Möglicher Xbox Stream-Prototyp aufgetaucht, der voll auf xCloud setzt

Die Xbox Stream Box wäre eine gute Alternative zur Xbox Series X und Xbox Series S. Alles, was ihr hierzu benötigt, ist ein Fernseher oder ein externer Monitor.

von Jasmin Beverungen,
02.08.2021 11:41 Uhr

Sieht so die Zukunft des Xbox Streamings aus? Sieht so die Zukunft des Xbox Streamings aus?

Mit der Xbox Series X und Xbox Series S könnt ihr ganz bequem eure liebsten Xbox-Spiele genießen. Xbox-Chef Phil Spencer kündigte bereits im letzten Jahr an, dass das Portfolio um eine weitere Alternative erweitert werden soll. Demnach soll es eine Möglichkeit geben, bei der ihr Xbox Series X/S-Spiele auch ohne Konsole am TV spielen könnt.

Die Voraussetzung hierfür ist allerdings, dass ihr ein Smart TV-Gerät besitzt, das mit dem Internet verbunden werden kann. Nur dann könnt ihr dank xCloud-Streaming auf die Xbox-Spiele zugreifen. Doch für alle Interessierten, die keinen Internetzugang an ihrem TV oder externen Monitor besitzen, hat Microsoft vielleicht irgendwann die passende Lösung parat.

Mögliche Xbox Stream Box aufgetaucht

Wie sieht die Alternative aus? In den sozialen Medien tauchte nun eine Prototyp-Version der sogenannten Xbox Stream Box auf. Dieses Gerät kann mit einem Fernseher oder anderem Bildschirm verbunden werden, um so den Internetzugang zu ermöglichen.

Die Box besitzt von Haus aus WIFI, kann aber auch per Kabel mit dem Internet verbunden werden. Das Gerät soll über einen USB-C-Anschluss mit Strom versorgt werden und besitzt einen HDMI-Anschluss für den Bildschirm:

Link zum Twitter-Inhalt

Es soll nicht nur möglich sein, seinen Xbox Controller kabellos mit der Box zu verbinden. Vielmehr können Spielende ihre kabellose Maus und Tastatur mit der Box verbinden. Außerdem soll das Gerät einen Sprachchat und Apps wie Disney+ und HBO bieten.

Alternative zur Xbox Series X/S

Wann soll die Xbox Stream Box erscheinen? Spencer verriet im letzten Jahr, dass der Service in 2021 kommen sollte. Auch die Quelle spricht davon, dass die Box eigentlich noch in 2021 hätte veröffentlicht werden sollen. Die Box ist aber ebenso von der aktuellen Knappheit an Halbleiterchips betroffen, weshalb sich der Release nach 2022 verschieben könnte.

Gibt es dafür nicht die Xbox Series S? Die Xbox Series S ist eine rein digitale Konsole. Allerdings besitzt sie vermutlich mehr Leistung als die Xbox Stream Box, weshalb sich der Preis der Stream Box auf einen Bruchteil der Xbox Series S belaufen könnte.

Was ist am aktuellen Gerücht dran? Leider gibt der Leaker keine Quelle für seine Informationen an. Dementsprechend sollten wir das aktuelle Gerücht mit äußerster Vorsicht genießen und abwarten, welche Pläne Spencer für eine Konsolenalternative bereithält.

Weitere Xbox-News im Überblick:

Xbox Series X weiterhin knapp

Während die Xbox Series S weiterhin bei diversen Händlern verfügbar ist, hat die Xbox Series X immer noch mit der Halbleiterchip-Knappheit zu kämpfen und ist deshalb ständig ausverkauft. In unserem Ticker informieren wir euch darüber, sobald die Xbox Series X wieder zum Verkauf stehen sollte.

Sollte sich der Leak als wahr herausstellen: Hättet ihr Bedarf für so eine Xbox Stream Box?

zu den Kommentaren (58)

Kommentare(58)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.