Zelda: Remakes zu Oracle of Ages und Seasons befinden sich angeblich in der Entwicklung

Ursprünglich erschienen die beiden Game Boy Color-Titel vor 20 Jahren. Das wäre ein perfekter Zeitpunkt, um ein Switch-Remake der beiden Titel vorzubereiten.

von Jasmin Beverungen,
22.07.2021 11:45 Uhr

Nach Zelda: Link's Awakening könnten weitere Switch-Remakes zu Game Boy-Titeln folgen. Nach Zelda: Link's Awakening könnten weitere Switch-Remakes zu Game Boy-Titeln folgen.

Würden sich alle Gerüchte bewahrheiten, die sich rund um kommende Zelda-Remakes drehen, dann dürfen sich Fans auf zahlreiche Titel freuen. So bestätigen viele Insider mittlerweile, dass sich Remakes zu The Legend of Zelda: Twilight Princess und Wind Waker in der Entwicklung befinden. Bislang angekündigt und veröffentlicht wurde aber nur Skyward Sword HD auf der Switch.

Nun taucht ein weiterer, bislang recht unbekannterer Insider auf, der sich in die Riege einreihen möchte. Er behauptet jetzt, dass sich noch zwei weitere Zelda-Remakes in der Mache befinden, die ursprünglich vor rund 20 Jahren erschienen sind.

Zelda-Remakes könnten im Doppelpack folgen

Um welche Remakes handelt es sich? Twitter-User markomaro veröffentlichte eine ganze Reihe an Spielen, um deren Existenz aktuelle Gerüchte bestehen.

Doch zwei der Titel hatte bislang kein Leaker auf dem Schirm: The Legend of Zelda Oracle of Ages und Seasons.

Link zum Twitter-Inhalt

Wann werden sie erscheinen? Da Nintendo bereits bestätigte, dass in diesem Jahr keine weiteren Zelda-Titel mehr folgen werden, werden die Remakes wohl nicht mehr in den kommenden Monaten erscheinen. Viel mehr glaubt der Insider daran, dass der Release in 2022 oder 2023 stattfinden wird.

Unsere Einschätzung zu den Remakes

Wie wahrscheinlich ist das Remake? Die beiden Titel erschienen 2001 für den Game Boy Color und hätten demnach genug Jahre angesammelt, um tatsächlich als Remake zu erscheinen. Da Nintendo mit dem Switch-Remake des Vorgängers The Legend of Zelda: Link's Awakening große Erfolge feierte, wäre es wenig verwunderlich, dass die beiden Game Boy-Teile folgen könnten.

Auch wenn der Twitter-User bislang noch nicht so präsent in der Gerüchteküche vertreten war, könnte es nach unserer Einschätzung sein, dass und Remakes zu Oracle of Ages und Seasons erwarten. Doch wie immer sollten wir das Gerücht so lange mit Vorsicht genießen, bis Nintendo die beiden Ableger offiziell abkündigt.

Wir haben bei Nintendo angefragt, ob sich die Remakes zu Oracle of Ages und Seasons tatsächlich in der Entwicklung befinden. Sobald wir eine Antwort erhalten, lassen wir es euch wissen.

Wer sich hingegen für The Legend of Zelda: Breath of the Wild 2 interessiert, sollte die folgenden News nicht verpasst haben:

Weitere Remakes könnten kommen

Neben The Legend of Zelda Oracle of Ages und Seasons ranken sich viele Gerüchte vor allem um Twilight Princess (2006) und The Wind Waker (2003). Zeitweise war sogar von einer ganzen Zelda-Collection die Rede, in der sich weitere Titel wie Ocarina of Time und Majora's Mask befinden sollten. Doch ob und in welcher Form eine Zelda-Collection auf den Markt kommen könnte, das kann keiner sicher bestätigen.

Kennt ihr die beiden Game Boy-Titel? Würdet ihr euch über ein Remake freuen?

zu den Kommentaren (30)

Kommentare(30)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.