Gerücht: Nach Skyward Sword kommen 2021 noch mehr alte Zeldas auf die Switch

Mit Zelda: Skyward Sword kommt bereits im Juli ein HD-Port auf die Nintendo Switch, dem jedoch noch weitere im Verlauf des Jahres folgen könnten.

von Dennis Michel,
18.02.2021 17:04 Uhr

Zelda: The Wind Waker und auch Twilight Princess sollen laut Gerücht ebenfalls ihren Weg auf die Switch finden. Zelda: The Wind Waker und auch Twilight Princess sollen laut Gerücht ebenfalls ihren Weg auf die Switch finden.

Zwar bekamen wir während der aktuellen Ausgabe der Nintendo Direct keine neuen Infos zu Zelda: Breath of the Wild 2 und auch eine Zelda Collection für die Nintendo Switch blieb aus, dafür gab es die Ankündigung zu einem HD-Port von Zelda: Skyward Sword, das ursprünglich auf der Wii erschien und jetzt im Juli 2021 seinen Weg auf die Hybridkonsole findet. Doch falls ihr jetzt enttäuscht seid, da ihr euch für das laufende Jahr mehr Spiele aus der Reihe für die Switch gewünscht habt, haben wir möglicherweise eine sehr gute Info für euch.

Wind Waker und Twilight Princess "kommen zu 100%" auf die Switch

Gehen wir nämlich nach einem neuen Gerücht, sollen noch Ende des Jahres die Ableger Zelda: Twilight Princess (2006) und Zelda: The Wind Waker (2003) ebenfalls in Form eines HD-Ports auf die Nintendo Switch kommen.

Woher stammt das Gerücht? Die Infos stammen von zwei bekannten Redakteuren aus der Gaming-Branche. Da wäre zum einen Andy Robinson von der Seite VGC und zum anderen Tom Phillips von der Seite Eurogamer, die via Twitter mitteilen, dass beide Spiele noch 2021 auf der Switch erscheinen. Ihre Tweets findet ihr hier:

Link zum Twitter-Inhalt

Andy Robinson schreibt:

"Für alle, die wegen des Skyward Sword-Remasters enttäuscht sind, Wind Waker und Twilight Princess kommen zu 100% in diesem Jahr. Damit hätten wir zumindest ein gutes 3D-Zelda. "

Tom Phillips hingegen reagierte auf einen Tweet des Users Cheesemeister, der auf leicht ironische Weise meinte, dass man jetzt zumindest kein weiteres Geld für die beiden Spiele ausgeben müsste. Phillips schlichte Antwort:

"Bis in ein paar Monaten"

Link zum Twitter-Inhalt

Unklar bleibt, ob es sich bei beiden Aussagen nur um eine sehr wahrscheinliche Spekulation handelt, oder, was beim Status beider Redakteure wahrscheinlicher ist, sich sowohl Robinson als auch Phillips auf Insider-Informationen aus dem näheren Umfeld von Nintendo beziehen.

Wie üblich sollten ihr dieses Gerücht natürlich mit der nötigen Vorsicht betrachten. GamePro hat Nintendo um ein Statement gebet. Beim Erhalt neuer neuer Informationen werden wir die News aktualisieren.

Diese Zelda-News könnten euch auch interessieren:

Alle Infos aus der Nintendo Direct

Ihr wollt wissen, was neben dem HD-Port von Zelda: Skyward Sword noch alles auf der ersten großen Nintendo Direct seit 2019 gezeigt wurde? Mittlerweile findet ihr auf GamePro nicht nur die wichtigsten Ankündigungen als Einzelnews, sondern auch wie gewohnt unsere große Zusammenfassung vom Event.

Twilight Princess und Wind Waker als HD-Port für die Switch, wäre das was für euch?

zu den Kommentaren (57)

Kommentare(57)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.