Wolfenstein: Youngblood

PS4 Xbox One Nintendo Switch PC

Genre: Ego-Shooter

Entwickler: MachineGames

Release: 26.07.2019 (PS4, Xbox One, Nintendo Switch), 25.07.2019 (PC)

Wertungzu Wolfenstein: Youngblood
GamePro

»Wolfenstein: Youngblood bietet kurzweiligen Koop-Spaß, der aber nicht mit den Vorgängern mithalten kann.«

GamePro
Präsentation
  • detaillierte Pariser Viertel
  • wuchtige Waffensounds
  • schicke Explosionseffekte
  • Übersichtliche Menüs
  • teils hässliche Umgebungsgrafik

Spieldesign
  • Koop & offline spielbar
  • Koop ohne Einschränkungen jederzeit möglich
  • Erkundung wird belohnt
  • hauptsächlich belanglose Nebenmissionen
  • Missionsfortschritt wird für Gast nicht gespeichert

Balance
  • verschiedene Schwierigkeitsgrade
  • Gegner passen sich an Level beider Spieler an
  • Kämpfe verlangen Taktik
  • jede Waffe hat ihre Daseinsberechtigung
  • keine Checkpoints in langen Missionen

Story/Atmosphäre
  • besetztes Paris stimmig umgesetzt
  • Wolfenstein-Universum ist weiterhin spannend
  • Story ist kaum der Rede wert
  • viel zu wenige Story-Missionen
  • die wenigen Charaktere haben kaum Tiefe

Umfang
  • kein Vollpreis-Spiel, trotzdem 30 Stunden Spielzeit
  • es gibt viel zu tun
  • Missionen teils unterschiedlich lösbar
  • Umfang entsteht teils durch Grind
  • kaum Wiederspielwert

So testen wir

Wertungssystem erklärt

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen