Abandoned: Die Trailer-App für das PS5-Exklusive geht online, aber das Wichtigste fehlt

Gestern ging die Realtime Experience App für das PlayStation 5 exklusive Abandoned live. Der angekündigte Teaser-Trailer fehlte allerdings.

von Samara Summer,
11.08.2021 15:00 Uhr

Heute gibt es erste Inhalte in der PS5-App zu Abandoned. Heute gibt es erste Inhalte in der PS5-App zu Abandoned.

Update 11. August: Zwar ist die App am gestrigen Abend live gegangen, jedoch ohne den versprochenen Teaser. Entwickler Blue Box gab an, dass der Patch aufgrund eines technischen Problems nicht ausgerollt werden könne und man an einer Lösung arbeite.

Fans müssen sich also bislang mit einem 3-sekündigen Teaser begnügen, den Blue Box in Vorbereitung auf den Launch der App auf ihrem Twitter-Kanal hochgeladen hatten.

Link zum Twitter-Inhalt

Originalmeldung: Das PS5-Exclusive Abandoned war in den letzten Wochen regelmäßig in den Schlagzeilen - allerdings selten wegen handfester neuer Infos, sondern fast immer aufgrund neuer Theorien um eine mögliche Verbindung zu Metal Gear-Schöpfer Hideo Kojima. Heute gibt es in der Trailer-App für den Survival-Shooter endlich einen neuen Teaser. Hier erfahrt ihr alles, was wichtig ist.

Erste Inhalte der App

Darum geht es: Vor dem Launch des PlayStation 5-Exclusives Abandoned gibt es auf der Konsole eine App, mit der ihr über alle Neuigkeiten rund um den Survival-Shooter versorgt werdet. Die sogenannte Realtime Experience App verspricht Trailer, Gameplay-Demonstrationen und Live Events.

Der Preload ist bereits am 29. Juli gestartet und heute, am 10. August, gibt es erste Inhalte. Falls ihr die App noch nicht aus dem PlayStation-Store heruntergeladen habt, könnt ihr das jetzt tun. Entwicklerteam Blue Box hat nun auch die Uhrzeit verraten, zu der es ein Update gibt, das den eigentlich Start der App markiert:

Um 22 Uhr deutscher Zeit ist es so weit. Weltweit soll es für alle gleichzeitig losgehen. Das Team teilte dazu auf Twitter mit:

"Der Zugang zur Realtime Experience App rückt näher! Mit einem Eröffnungs-Teaser werdet ihr als Einleitung einen Blick auf "What you see is what you play" bekommen, zusammen mit einigen Ankündigungen, nach denen ihr Ausschau halten könnt! Wir sehen euch am 10. August."

Link zum Twitter-Inhalt

Was meinen die Entwickler*innen? Die Aussage im Tweet wirkt erneut etwas kryptisch. Die Frage ist, was mit dem Satz "What you see is what you play" gemeint ist. Das Team könnte mit dieser Umschreibung einfach nur meinen, dass tatsächliches Gameplay-Material gezeigt wird. Womöglich meint Blue Box aber auch, dass sie Spielenden endlich Klarheit darüber verschaffen wollen, was Abandoned denn nun wirklich ist.

Mehr News zu Abandoned:

Viele Gerüchte, wenig Klarheit

In den letzten Wochen haben zahlreiche Gerüchte zu Abandoned die Schlagzeilen beherrscht. Fans spekulierten über eine Verbindung zu Metal Gear-Schöpfer Hideo Kojima und rätselten, ob es sich bei dem Spiel um ein neues Silent Hill oder Metal Gear Solid handeln könnte.

Ob der neue Teaser wohl für Klarheit sorgen wird? Ob der neue Teaser wohl für Klarheit sorgen wird?

Was wir über das Spiel mit Sicherheit wissen, ist bisher sehr wenig. Sogar der Name ist laut eines Entwickler-Tweets, der für viel Aufregung sorgte und die ganze Debatte erst anstieß, nur ein Arbeitstitel. Ein erster Trailer zeigte lediglich einen verschneiten Wald. Auch die App, die heute live geht, gab Anlass zu Spekulationen. Spielenden kam es suspekt vor, dass ausgerechnet ein Spiel eines relativ unbekannten Indie-Teams eine solche erhält.

Habt ihr die App schon runtergeladen und seid gespannt auf den Teaser? Was erwartet ihr von diesem?

zu den Kommentaren (54)

Kommentare(54)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.