Ja, Starfield hat nicht nur Menschen sondern auch mehrere Alien-Rassen

Game Director Todd Howard hat bestätigt, was viele vermuteten: In Starfield wird es Aliens geben. Das erste davon könnten wir sogar schon gesehen haben.

von Eleen Reinke,
15.06.2021 16:15 Uhr

In Starfield werden wir nicht nur auf menschliche NPCs treffen, sondern es auch mit Aliens zu tun bekommen. In Starfield werden wir nicht nur auf menschliche NPCs treffen, sondern es auch mit Aliens zu tun bekommen.

Nachdem lange Zeit Stille um das SciFi-Rollenspiel Starfield herrschte, gab es nun um die E3 2021 herum einige neue Infos. Neben einem Trailer samt Releasetermin auf der Microsoft/Bethesda-Konferenz selbst, hat Game Director Todd Howard nun im Interview mit The Telegraph bestätigt, was viele vermutet hatten: Es wird Aliens in Starfield geben.

Details sind allerdings bisher karg. So wissen wir nicht, ob es etwa intelligente Aliens gibt oder wir vielleicht sogar selbst bei der Charaktererstellung die Möglichkeit haben, eine außerirdische Spezies zu wählen.

Die erste Alienrasse könnten wir schon gesehen haben

In einer Art Mini-Doku hat Bethesda außerdem bereits mehrere Concept Artworks zu Starfield gezeigt. Neben einem ersten Blick auf Planeten, Rüstungen und Städte, zeigt eines der Bilder zudem einen felsigen Alien-Planeten und im Hintergrund etwas, das an riesige krabbenartige Wesen erinnert.

Ob es sich dabei tatsächlich um eine der Alienrassen von Starfield handelt (oder eine Statue oder gar bizarre Steinformation) ist dabei ebenso wenig sicher, wie die Antwort auf die Frage, ob diese Aliens es auch ins finale Spiel schaffen werden.

Im Concept Artwork sehen wir auf der rechten Seite eine krabbenartige Lebensform. Oder doch nur eine Statue? Im Concept Artwork sehen wir auf der rechten Seite eine krabbenartige Lebensform. Oder doch nur eine Statue?

Zumindest ist es gut möglich, dass Aliens und Menschen nicht zusammen leben. Ein weiteres der Concept Artworks zeigt eine Siedlung in einer verschneiten Bergregion. Auffällig hier: Es sind nur humanoide Gestalten auf dem Bild zu sehen.

Zwar ist das Bild eher detailarm, sodass es durchaus möglich wäre, dass auch menschenähnliche Rassen vorkommen. Doch nicht-humanoide Aliens fehlen hier eindeutig. Das liefert zumindest ein Indiz gegen das Zusammenleben von Menschen und Aliens, wie es etwa aus der Mass Effect-Reihe bekannt ist.

Ob es sich bei den gezeigten Personen um Aliens handelt, ist nicht ersichtlich. Nicht-humanoide Lebensformen sind jedoch nicht zu sehen. Ob es sich bei den gezeigten Personen um Aliens handelt, ist nicht ersichtlich. Nicht-humanoide Lebensformen sind jedoch nicht zu sehen.

Hierbei handelt es sich natürlich nur um vorläufige Designs. Concept Art dient primär dazu, Designs zu testen und einen Eindruck von der Welt und Stimmung zu vermitteln. Die finalen Designs könnten im Spiel also sehr anders aussehen, oder auch gar nicht vorkommen. Alle Details der Mini-Doku haben wir hier für euch in einem separaten Artikel zusammengetragen.

Den Trailer von der E3 könnt ihr euch indes hier anschauen:

Starfield - E3-Trailer zeigt erste Alpha-Szenen in der Spiele-Engine 2:18 Starfield - E3-Trailer zeigt erste Alpha-Szenen in der Spiele-Engine

Skyrim im Weltall

Starfield nimmt sich Inspiration aus mehreren Franchises. So soll es etwa Weltraum-Erkundung geben, die an Star Wars erinnert, und Rollenspiel-Elemente wie in Skyrim. So können wir unseren Charakter individuell gestalten und sollen die Möglichkeit haben, uns verschiedenen Fraktionen anzuschließen. Auch hier bleibt natürlich bisher die Frage offen, ob Alien-Fraktionen mit von der Partie sind.

Was für Aliens würdet ihr euch in Starfield wünschen? Wollt ihr politische Allianzen mit außerirdischen Wesen schließen, oder lieber einfach auf riesige Sandwürmer ballern?

zu den Kommentaren (3)

Kommentare(3)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.