Animal Crossing: New Horizons – Darum dürfen wir nur 10 Bewohner auf unserer Insel haben

Die Beschränkung auf nur zehn Inselbewohner*innen in Animal Crossing: New Horizons kann nervig erscheinen, aber sie macht eigentlich wirklich Sinn.

von Samara Summer,
21.07.2021 17:14 Uhr

Animal Crossing: New Horizons erlaubt nur zehn Bewohner - aber warum eigentlich? Animal Crossing: New Horizons erlaubt nur zehn Bewohner - aber warum eigentlich?

Animal Crossing: New Horizons lockt uns mit 400 coolen Inseltierchen. Da wirkt es zunächst einmal unfair, dass wir nur zehn von ihnen auswählen dürfen. Betrachtet man die Sache jedoch näher, dann merkt man, dass diese scheinbare Einschränkung eigentlich zur Qualität des Spielerlebnisses beiträgt. Wir erklären euch, was damit gemeint ist.

Weniger ist mehr

Darum geht es: 400 Bewohner*innen zur Auswahl und wir dürfen nur zehn von ihnen auf unsere Insel holen. Das wirkt zunächst wie eine unverhältnismäßig harte Einschränkung. Denkt man aber über das Spielerlebnis nach, so fällt auf: Weniger ist manchmal mehr. In diesem Fall mehr Lebensqualität auf der Insel.

Ein ganz einfacher Grund dafür lautet: Der Platz auf der Insel ist begrenzt. Wie das Magazin screenrant erklärt, ist das der einfachste und wichtigste Grund, warum Nintendo uns nicht erlaubt, Hunderte von Bewohner*innen auf die Insel zu holen.

Es würde einfach viel zu voll werden und sich nicht mehr gemütlich anfühlen - was ja aber einer der Hauptgründe ist, Animal Crossing zu spielen. Wir werden also davor bewahrt, uns unser eigenes Spielerlebnis zu versauen.

Mehr zu Animal Crossing: New Horizons

Darum ergibt die Zahl zehn Sinn

Warum aber gerade zehn Bewohner*innen, nicht acht, oder zwölf? Auch dafür gibt es einen guten Grund und dieser findet sich bei den acht verschiedenen Persönlichkeiten, mit denen unsere lustigen Anwohner*innen daherkommen. Wir können also auf unserer Insel alle Persönlichkeitstypen vereinen und zwei von ihnen doppelt haben.

Das macht deshalb Sinn, weil die verschiedenen Persönlichkeiten dafür sorgen, dass wir unterschiedliche Bastelanleitungen bekommen. Wir können uns entscheiden, welche Bastelanleitungen wir schneller bekommen, indem wir auswählen, welche Persönlichkeiten auf unserer Insel doppelt vorkommen.

Ein weiterer wichtiger Grund in diesem Zusammenhang: Dass wir nur zehn von 400 Inseltieren auf unserer Insel wohnen lassen dürfen, soll uns schließlich dazu motivieren, zu rotieren und Bewohner*innen nach und nach auszutauschen. Somit soll ACNH langfristig unterhaltsam bleiben.

Wie seht ihr das: Wünscht ihr euch mehr Bewohner*innen auf eurer Insel oder findet ihr auch, dass die Beschränkung auf zehn Sinn macht?

zu den Kommentaren (5)

Kommentare(5)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.