Animal Crossing: Andrang auf Build-A-Bear-Plüschtiere, aber nicht alle sind glücklich

Die beliebten Animal Crossing-Charaktere waren binnen 5 Stunden ausverkauft. Build A Bear verspricht Nachschub, doch bei der limitierten Bewohnerauswahl wird es erstmal bleiben.

von Jasmin Beverungen,
07.04.2021 09:57 Uhr

Leider sind alle Plüschtiere online ausverkauft. Leider sind alle Plüschtiere online ausverkauft.

Wer Tom Nook und Melinda aus Animal Crossing: New Horizons nicht nur auf dem Bildschirm beobachten, sondern auch durchknuddeln will, der sollte sich die neue Kooperation zwischen Animal Crossing und Build-A-Bear genauer ansehen.

Melina und Tom Nook als Plüschtiere

Auf Twitter gab das Unternehmen bekannt, dass die Plüschversionen von Melinda und Tom Nook ab sofort online zum Verkauf stehen. In den USA und Großbritannien werden die Plüschtiere sogar im Handel angeboten.

Link zum Twitter-Inhalt

Welche Plüschtiere stehen zur Auswahl? Insgesamt können vier verschiedene Plüschtiere erworben werden. Melinda und Tom Nook gibt es in jeweils zwei Varianten: Einmal mit dem Animal Crossing: New Horizons-Theme und einmal mit 5 verschiedenen Phrasen aus dem Spiel. Der Sound wird jedes Mal ausgelöst, wenn ihr das Plüschtier knuddelt. Ein Stofftier kostet umgerechnet rund 45 Euro.

Das Problem: Obwohl die Plüschtiere auf nur ein Exemplar pro Kunde begrenzt sind, waren sie innerhalb von 5 Stunden restlos ausverkauft. Build-A-Bear verspricht, ein neues Kontingent nachzuliefern. Doch wann das sein wird, darüber schwieg das Unternehmen.

Animal Crossing-Fans sind unzufrieden

Nicht überall erhältlich: Einige Fans sind sauer, weil die Plüschtiere nur in den USA und Großbritannien angeboten werden. So bleibt dem Rest der Welt nur die mittlerweile ausverkaufte Online-Variante und die Hoffnung, bei der nächsten Welle eines der begehrten Stofftiere zu erhaschen.

Mit dem Versand aus den USA kommen Zollgebühren zu den Versandkosten hinzu, deshalb ist es für Bewohner:innen aus Deutschland die elegantere Variante, die Stofftiere in Großbritannien zu bestellen. Die Versandkosten betragen hier ca. 4,50 Euro.

Viele Lieblinge fehlen: Außerdem sind viele enttäuscht über die Auswahl an Plüschtieren. Melina und Tom Nook sind zwar das Aushängeschild der Animal Crossing-Reihe, doch einige hätten sich Plüschversionen von Eugen, Eufemia und den Igel-Schwestern Tina und Sina gewünscht:

Link zum Twitter-Inhalt

Link zum Twitter-Inhalt

Link zum Twitter-Inhalt

Link zum Twitter-Inhalt

Link zum Twitter-Inhalt

Mehr Auswahl ist nicht ausgeschlossen

In den Kommentaren zur Twitter-Ankündigung spekulieren einige User, dass es ähnlich wie bei früheren Kollaborationen mit Pokémon und My Little Pony ablaufen wird. Bei großer Beliebtheit werden mit der Zeit immer mehr Plüschtiere der Kollektion hinzugefügt, somit bleibt abzuwarten, welche Bewohner wir in Zukunft als Plüschversion knuddeln dürfen.

Link zum Twitter-Inhalt

Link zum Twitter-Inhalt

Weitere News rund um die digitalen Bewohner von Animal Crossing: New Horizons findet ihr hier:

Passender Zeitvertreib im Lockdown

Ursprünglich erschien Animal Crossing: New Horizons am 20. März 2020 für Nintendo Switch. Zu dieser Zeit herrschte zum ersten Mal eine Lockdown-Phase aufgrund der grassierenden Corona-Pandemie. Der Zeitpunkt hätte nicht günstiger sein könnten, denn mit Animal Crossing konnte sich die Spielerschaft ihre Zeit auf ihrer eigenen Insel vertreiben.

Welchen Charakter hättet ihr euch als Plüsch-Version gewünscht?

zu den Kommentaren (0)

Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.