Animal Crossing New Horizons: Geist Buhu zu helfen, lohnt sich jetzt viel mehr

In Animal Crossing New Horizons könnt ihr Geist Buhu treffen und helfen. Was offenbar heimlich verändert wurde, denn es bringt seit Update 2.0 bessere Belohnungen.

von David Molke,
09.12.2021 16:03 Uhr

Nachts könnt ihr in Animal Crossing: New Horizons den Geist Buhu treffen und wenn ihr ihm helft, Items abstauben. Nachts könnt ihr in Animal Crossing: New Horizons den Geist Buhu treffen und wenn ihr ihm helft, Items abstauben.

In Animal Crossing New Horizons gibt es einen Geist. Der ist aber nicht furchteinflößend, sondern sehr liebenswert und schreckhaft. Sogar so sehr, dass er vor lauter Schreck seine Seele fahren lässt, wenn er euch begegnet. Ihr könnt ihm aber helfen, indem ihr die Einzelteile einsammelt. Habt ihr alle gefunden, bekommt ihr dafür auch ein Item eurer Wahl: Etwas teures oder etwas, das wir nicht besitzen. Heimlich, still und leise wurde diese Belohnung jetzt verbessert, ohne dass das angekündigt worden wäre.

Animal Crossing-Fans entdecken: Buhus Geister-Belohnung wurde verbessert

So funktioniert's: Ihr könnt auf eurer Animal Crossing-Insel nachts dem Geist Buhu begegnen. Sprecht ihr ihn an, erschreckt er sich aber fast zu Tode – so sehr, dass seine Seele aus ihm entfleucht. Aber halb so wild, denn ihr könnt sie wieder einfangen. Die Einzelteile bewegen sich über eure Insel und ihr könnt sie wie Insekten mit dem Kescher einsammeln. Bringt ihr sie vor Tagesanbruch zu Buhu, freut er sich und schenkt euch ein Item.

Animal Crossing: New Horizons - Trefft nachts Buhu und staubt Belohnungen ab

Mehr zum Thema

Animal Crossing: New Horizons - Trefft nachts Buhu und staubt Belohnungen ab

Entweder eines, das ihr aktuell nicht in eurem Item-Katalog habt oder eines mit hohem Wiederverkaufswert. Normalerweise hat sich der Aufwand nicht unbedingt gelohnt. Wenn ihr ein teures Item ausgewählt habt, konnte das nämlich maximal 10.000 Sternis wert sein. Das ist nicht allzu viel Geld in Animal Crossing: New Horizons, je nachdem, wie weit ihr seid und was ihr sonst so treibt.

Jetzt viel bessere Belohnungen: Offenbar hat Nintendo bisher fast unbemerkt die Preisspanne angehoben. Wie es aussieht, wurde die Änderung mit dem Update 2.0 auf den Weg gebracht, aber nicht groß angekündigt oder in den Patch Notes erwähnt. Nichtsdestotrotz gibt es jetzt offenbar Items im Wert von bis zu 100.000 Sternis. Dabei könnt ihr zwar immer noch Items erhalten, die deutlich weniger wert sind, aber der Mindestpreis liegt jetzt anscheinend bei 6.000 Sternis.

  • Items können jetzt nicht mehr 10.000, sondern bis zu 100.000 Sternis wert sein!

Die Entdeckung verdanken wir Animal Crossing-Streamerin leocrossing.

Mehr zu Animal Crossing: New Horizons:

Alles Wissenswerte im Überblick: In Animal Crossing New Horizons gibt es natürlich nicht erst seit Update 2.0 und dem Happy Home Designer-DLC haufenweise Dinge zu tun und zu entdecken – aber jetzt mehr denn je. Falls ihr da den Überblick verloren haben solltet oder nach ganz bestimmten Infos sucht, findet ihr hier den großen GamePro-Überblick mit allen Animal Crossing-Guides, die euch hoffentlich weiterhelfen.

Wusstet ihr, dass sich der Preis bei Buhus Items erhöht hat? Animiert euch das, ihm jetzt wieder öfter zu helfen?

zu den Kommentaren (0)

Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.