Animal Crossing: New Horizons - Riesenwanzen zerstören die Spinneninsel

In Animal Crossing: New Horizons gab es einen Trick, um jede Insel zu einer Vogelspinneninsel zu machen. Das geht jetzt dank der Riesenwanze nicht mehr.

von Sebastian Zeitz,
03.04.2020 15:31 Uhr

Arachnophobe Animal Crossing-Spieler dürfen sich freuen. Der Vogelspinneninsel-Trick ist ab sofort nicht mehr ganz so lukrativ, wie zuvor. Arachnophobe Animal Crossing-Spieler dürfen sich freuen. Der Vogelspinneninsel-Trick ist ab sofort nicht mehr ganz so lukrativ, wie zuvor.

Animal Crossing: New Horizons ist ein absolute liebenswertes Spiel in dem ein Charakter flauschiger ist als der andere. Aber es gibt da eine fiese, sehr wertvolle Vogelspinne, die die Spieler nachts terrorisiert und sogar eine eigene Meilenticket-Insel haben, wo sie alleiniger Herrscher sind. Per Trick konnte man jede Insel zu einer Vogelspinneninsel machen. Mit dem Start in den April ist das jetzt aber viel schwieriger geworden.

Übeltäter Riesenwanze

Im April kommt nämlich ein neues Insekt hinzu, dass über Wasser laufen kann: die Riesenwanze. Im Gegensatz zu allen anderen Insekten, lässt sich diese nicht verscheuchen, sondern bleibt egal, was ihr macht, auf der Oberfläche sitzen. Es kann sogar vorkommen, dass sich die Wanzen an Orten befinden, an die ihr gar nicht herankommen könnt.

Ausgehebelter Trick: Das ist ein enormes Problem für den Vogelspinneninsel-Trick. Denn da geht es darum, eine Insel so vorzubereiten, dass sie vermehrt Insekten, darunter auch Vogelspinnen, spawnen lässt.

Damit bei dem Trick eine Spinne spawnt, darf kein weiteres Insekt sich auf der Insel befinden. Deshalb müsst ihr die anderen Insekten immer wieder vertreiben. Das aber geht nicht bei einer Riesenwanze, weshalb ihr sie erst fangen müsst, bevor die Chance besteht, dass eine Vogelspinne kommt.

Da die Wanzen auch eine höhere Spawn-Rate haben, müsst ihr umso mehr Glück haben, dass die Vogelspinne auftaucht. In Kombination dazu, dass die Riesenwanze manchmal in Ecken ist, an die ihr gar nicht herankommt, ist der Vogelspinneninsel-Trick für den gesamten April außer Kraft gesetzt oder mit sehr viel mehr Fleißarbeit verbunden als zuvor.

Die Riesenwanze wird auch noch bis zum September im Spiel bleiben. Die Vogelspinne jedoch wird im Mai durch den Skorpion ersetzt. Ob mit diesem ein ähnlicher Trick möglich sein wird, bleibt abzuwarten.

Vogelspinneninsel ohne Trick: Die normale Vogelspinneninsel, die ihr zufällig bei einer Reise auf eine Insel bekommen könnt, ist von der Riesenwanze nicht betroffen. Diese funktioniert weiterhin ohne Probleme und lässt euch gegen eine Horde an Vogelspinnen antreten.

Animal Crossing: New Horizons: Diese Inseln könnt ihr mit dem Meilenticket besuchen   11     0

Mehr zum Thema

Animal Crossing: New Horizons: Diese Inseln könnt ihr mit dem Meilenticket besuchen

So funktioniert der Vogelspinneninsel-Trick

Wer jetzt aber dennoch den Trick ausprobieren und dadurch um die 300.000 Sterni verdienen möchte, für den zeigen wir, wie es geht.

  1. Löst ein Meilenticket zwischen 19 und 4 Uhr ein.
  2. Stellt bevor ihr mit der Fleißarbeit beginnt sicher, dass auf der gelandeten Insel Insekten auftreten.
  3. Pflückt alle Blüten von den Blumen, grabt sie nicht aus.
  4. Fällt alle Bäume und grabt auch die Baumstümpfe aus.
  5. Zerstört alle Steine auf der Insel. Dafür müsst ihr pro Steine eine Frucht essen und dann mit der Schaufel draufschlagen.
  6. Um mehr Platz in eurem Inventar zu haben, könnt ihr alle Items bis auf den Köcher an den Strand legen.
  7. Verscheucht auf der Insel alle anderen Insekten. Diesen Schritt müsst ihr ständig wiederholen und hoffen, dass anstelle eines anderen Insekts die Vogelspinne spawnt. Beachtet dabei auch die Felsen am Strand auf denen Ligia Exoticas spawnen können.

Animal Crossing: New Horizons-Guides - Alles Wissenswerte im Überblick   0     0

Mehr zum Thema

Animal Crossing: New Horizons-Guides - Alles Wissenswerte im Überblick

Das ist alles, was ihr benötigt, um aus jeder beliebigen Insel eine Vogelspinneninsel zu machen. Wenn ihr wirklich das meiste aus den Vogelspinnen herausholen wollt, dann solltet ihr den Trick anwenden, wenn Carlson auf eurer Insel ist. Der Insektenliebhaber bezahlt für jedes Krabbeltier das 1,5-fache wodurch eine Vogelspinne nicht 8.000 sondern 12.000 Sterni wert ist.

zu den Kommentaren (22)

Kommentare(22)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen