Anthem - Endlich gibt es Details zum Cataclysm-Event

Biowares Loot-Shooter Anthem bekommt nach langem Warten bald ein Update, das eine ganze Reihe neue Inhalte hinzufügt, inklusive dem Cataclysm.

von Maximilian Franke,
31.05.2019 10:17 Uhr

Anthem bekommt bald das Cataclysm-Update.Anthem bekommt bald das Cataclysm-Update.

Bioware hat in einem Livestream Details zum Cataclysm-Update für den Loot-Shooter Anthem bekannt gegeben. Damit endet das lange Schweigen um zukünftige Inhalte. Einen genauen Release-Termin gibt es noch nicht, aber dafür wissen wir nun ziemlich genau, was das Event bereithält.

Cataclysm in Anthem auf einen Blick:

  • 8-wöchiges Event
  • erste 2 Wochen: Pre-Event
  • 3 neue Missionen
  • Neues Gebiet: The Cataclysm
  • Punkte-, Ranglisten-System
  • Neue Fähigkeiten, neue Belohnungen

Was ist das Cataclysm-Event in Anthem?

Bioware plant ein Live-Event über den Zeitraum von 8 Wochen. Die ersten zwei Wochen davon gelten als "Pre-Event". Hier ist der namensgebende Cataclysm noch nicht da, aber neue Story-Missionen leiten die damit einhergehende Geschichte ein.

Die Aufträge drehen sich um die Figur Vara und ihre Anhänger, die für die Entstehung des Cataclysm-Sturms verantwortlich sind. Der Charakter wird dementsprechend der Antagonist des Events. Die Freelancer müssen herausfinden was genau passiert ist und das Schlimmste verhindern.

Anthem Developer Livestream - The Cataclysm | 3pm CT von anthemgame auf www.twitch.tv ansehen

Neues Gebiet. Nach der zweiwöchigen Einleitung startet dann der besagte Cataclysm in einem neuen Teil der Karte. Dieser zeichnet sich durch scharfe Klippen, tropische Stände und einen großen Sturm aus, der über dem Meer tobt.

Das Event soll auf einen hohen Wiederspielwert ausgelegt sein und kommt mit einem Punkte- und Ranglisten-System. Ziel ist es, Vara zu besiegen. Das soll auch relativ einfach sein, aber viel Raum für Experimente offen lassen.

Es geht also weniger darum es zu schaffen, sondern darum, möglichst viele Punkte zu bekommen. Ein Faktor ist auch die Zeit, denn die ist begrenzt. Für einen Eindruck des neuen Gebietes, solltet ihr einen Blick in den Stream werfen.

Draußen im Sturm

Das ungemütliche Wetter soll nicht nur schick aussehen, sondern auch spielerische Auswirkungen haben. Ihr habt nun beispielsweise eine Stabilitäts-Anzeige für euren Anzug. Wenn die leer ist, verliert ihr langsam Lebenspunkte. Um das zu verhindern könnt ihr sichere Zonen anfliegen, die im Gebiet verteilt sind.

Mehr Punkte in Arenen. Das gilt auch für Arenen. Sobald ihr eine davon betretet, bekommt ihr spezielle Aufgaben, die es zu lösen gilt. Bei Erfolg gibt es Punkte. Über den Zeitraum des Events werden stetig neue Arenen hinzugefügt.

Außerdem soll es "Inversions" geben. Dabei handelt es sich um Veränderungen der Spielregeln, die das ganze auflockern sollen. Die können zum Beispiel Abklingzeiten, oder den Schaden bestimmter Waffen verändern.

Was ist mit Loot?

Auch das Loot-Problem des Spiels soll angegangen werden.Auch das Loot-Problem des Spiels soll angegangen werden.

Das ist vielleicht die wichtigste Frage, denn kaum ein Thema beschäftigt die Anthem-Community so sehr, wie die Zukunft des Loot-Systems. Zumindest wissen wir, dass es jede Menge neue Items geben wird. Dazu gehören auch neue Waffen-Typen, die später bekannt gegeben werden, neue Nahkampfwaffen, neue Meisterwerk-Waffen und neue, hochwertige Ausrüstung für euren Javelin.

Wenn ihr Aufgaben während des Events abschließt, bekommt ihr eine spezielle Währung, mit der wiederum bei einem neuen Händler einkaufen könnt. Dessen Angebot wechselt von Woche zu Woche. Alle neuen Items haben ein höheres Power-Level als bisherigen Gegenstände.

Das Beste sind vermutlich Änderungen an der Drop-Rate. Aktuell kann es nämlich passieren, dass ihr auch als hochgelevelter Freelancer kaum legendäre Items oder Meisterwerke bekommt. Mit dem Update wird der "Glück"-Faktor jedoch abgeschafft. Mit dem Patch haben alle Spieler den vollen Wert "Glück", was die Droprate verbessert.

Anthem - Screenshots E3 2018 ansehen

Bei Anthem wurde schon einiges repariert - Für wen lohnt sich die Rückkehr? 10:15 Bei Anthem wurde schon einiges repariert - Für wen lohnt sich die Rückkehr?


Kommentare(7)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen