Ark: Survival Evolved - Update für die PS4 Pro bereits im Anmarsch

Der erste Patch für die PS4-Version von Ark: Survival Evolved soll auf der PS4 Pro unter anderem die Auflösung erhöhen und erste Bugs beseitigen.

von Tobias Veltin,
09.12.2016 14:15 Uhr

Das erste PS4-Update für Ark erhöht unter anderem die Auflösung auf der PS4 Pro. Das erste PS4-Update für Ark erhöht unter anderem die Auflösung auf der PS4 Pro.

Seit dem 6. Dezember 2016 ist Ark: Survival Evolved auch auf der PS4 erhältlich, erste Angespielt-Eindrücke findet ihr in Tobis Artikel. Und kaum erschienen, rollt bereits das erste Update für den Survival-Titel heran. Bereits am heutigen Freitag soll es einen Patch geben, der vor allem für Besitzer einer PS4 Pro Verbesserungen verspricht.

So erhöht das Update die Auflösung auf der Pro auf 1080p, die "normale" PS4 kann den Titel dagegen nur in 720p abspielen. Außerdem kümmert sich der Patch um einige kleine Fehler, darunter eine inkorrekte Pinganzeige und behebt zudem das Problem, dass man an manchen Stellen in der Umgebung stecken bleibt.

Mehr zum Thema:Ark-DLC Scorched Earth führt euch in staubige Gefilde

Auch zukünftig soll Ark: Survival Evolved fleißig mit neuen Updates versorgt werden. Entwickler Studio Wildcard plant unter anderem die Einführung von PC-gehosteten dedizierten Servern und eine Cross-Play-Funktion, mit der PC- und Konsolenspieler miteinander zocken können. Bereits Ende nächster Woche erscheint voraussichtlich die kostenlose Primitive-Plus-Mod auf der PS4, sie durchläuft aktuell den Zertifizierungsprozess bei Sony.

ARK: Survival Evolved - Screenshots ansehen

zu den Kommentaren (0)

Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.