Assassin's Creed: Origins - Spieler will Kriegs-Elefanten mit bloßen Händen besiegen

In Assassin's Creed: Origins gibt es Kriegselefanten, die zu den stärksten Gegnern im Spiel gehören. Der YouTuber SPGamer stellt sich der Herausforderung mit bloßen Händen.

von David Molke,
20.11.2017 16:30 Uhr

Assassin's Creed: Origins - Schon mal einen Elefanten mit bloßen Händen erlegt? Assassin's Creed: Origins - Schon mal einen Elefanten mit bloßen Händen erlegt?

In Assassin's Creed: Origins gibt es jede Menge Tiere. Einige davon können uns das Leben ganz schön schwer machen, wenn wir es uns mit ihnen verscherzen. Allen voran die Kriegselefanten, von denen es zwar nicht allzu viele im Spiel gibt – aber wenn wir auf einen treffen, sollten wir gut vorbereitet sein. Wie zum Beispiel der YouTuber SPGamer, der das waghalsige Unterfangen angeht, einen Kriegselefanten mit bloßen Händen zu erschlagen. Selbstverständlich auf dem schwierigen Schwierigkeitsgrad.

Mehr:Assassin’s Creed: Origins - "Trial of the Gods"-Event schaltet neuen Boss-Gegner & Loot frei

Dafür hat sich der Streamer die Begegnung offenbar bis irgendwann zum Schluss aufgehoben und ordentlich trainiert. Fast jeder Schlag muss sitzen. Glücklicherweise lassen sich die Bewegungsmuster des Elefanten relativ gut voraussagen und die Taktik des Fans zeigt alsbald tatsächlich Ergebnisse. Den epischen Kampf in seiner vollen, zehnminütigen Länge könnt ihr euch hier zu Gemüte führen:

Link zum externen Inhalt

Der arme Elefant! Habt ihr das auch schon ausprobiert?

Assassin's Creed: Origins - Screenshots ansehen

zu den Kommentaren (0)

Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.