Assassin's Creed Valhalla: Trailer, Release für PS5 & mehr: Alle Infos

Der Reveal-Trailer zu Assassin's Creed Valhalla ist da. Das Spiel kommt für PS4, PS5, Xbox One und Xbox Series X. Hier alle wichtigen Infos.

von Linda Sprenger,
30.04.2020 16:49 Uhr

Erster Trailer zu Assassin's Creed Valhalla sorgt für Wikinger-Stimmung 4:00 Erster Trailer zu Assassin's Creed Valhalla sorgt für Wikinger-Stimmung

Da ist das Ding: Das Wikinger-Spiel Assassin's Creed Valhalla zeigt sich einem ersten brachialen und düsteren Cinematic-Trailer, der zwar kein Gameplay-Material präsentiert, dafür allerdings viele andere spannende Infos zum Setting, Gameplay, den Helden, Waffen und mehr. Bei GamePro erfahrt ihr alles Wissenswerte!

Assassin's Creed Valhalla - Gameplay, Story, Release: Alle Infos zum Spiel   55     2

Mehr zum Thema

Assassin's Creed Valhalla - Gameplay, Story, Release: Alle Infos zum Spiel

Release von Assassin's Creed Valhalla auch für PS5 & Xbox Series X bestätigt

Das wichtigste zuerst: Gibt's ein Release-Datum? Keinen konkreten Termin, dafür aber ein Release-Fenster - "Holiday 2020". Bedeutet: Assassin's Creed Valhalla soll Ende 2020 erscheinen.

Die Plattformen: Das Spiel erscheint "für PS4, Xbox One sowie für den PC und Google Stadia. Wie Ubisoft außerdem jetzt offiziell bestätigt hat, kommt Assassin's Creed Valhalla außerdem für PlayStation 5 und Xbox Series X, das Spiel wird also ein Cross-Gen-Titel.

Vorteile für Vorbesteller ebenfalls bekannt. The Way of the Berserker ist der Name der Vorbestellermission, die ihr per Preorder zocken dürft.

Das verrät der Trailer über Assassin's Creed Valhalla

Details zum Setting, zum Helden, zu den Göttern

  • Das Siegel, dass der König auf den Brief drückt, ist das Siegel von Alfred dem Großen: Valhalla spielt also im 9. Jahrhundert.
  • Unser Held/unsere Heldin heißt Eivor gehört zu den Wikingern und kämpft gleichzeitig für die Assassinen. Rein optisch erinnert der Mann an Ragnar Lothbrok aus der TV-Serie Vikings, die weibliche Heldin scheint hingegen der Schildmaiden Lagertha nachempfunden zu sein.
  • Das Wikinger-Setting kennen wir bereits seit dem Artwork-Reveal, der Trailer offenbart aber mehr: Er beginnt in einem Dorf in Skandinavien, das an Kattegat aus Vikings erinnert. Das könnte unser möglicher Startpunkt in der Story sein.
  • Wir springen zwischen Skandinavien und Großbritannien hin und her. Denn im Trailer sehen wir, wie die Wikinger zu einer Insel fahren und sich offensichtlich dort niederlassen, ein Dorf bauen und eine Odinsstatue aufstellen.
  • Übernatürliche Elemente sind wie schon in Origins und Odyssey tatsächlich Teil des Spiels: Im Trailer sehen wir den Göttervater Odin, der dem Helden in einer Schlacht erscheint und damit die Moral der Krieger steigert.

Eivor aus Assassin's Creed Valhalla zieht zweihändig und mit Schild in die Schlacht Eivor aus Assassin's Creed Valhalla zieht zweihändig und mit Schild in die Schlacht

Gameplay-Details zu den Kämpfen in Valhalla

  • Die versteckte Klinge kehr tatsächlich zurück: Der Held ersticht mitten im Kampf einen Soldaten mit der berüchtigten Assassinen-Waffe.
  • Auch Schilde kehren zurück! Das war ein großer Kritikpunkt der Fans in Odyssey
  • Wir kämpfen wieder in großen Schlachten, in denen mehrere Soldaten mitmischen. Wir wissen aber noch nicht, ob sie sich wie die Eroberungsschlachten in Odyssey spielen oder nicht.
  • Unser Held hält in der einen Hand eine Axt und in der anderen ein Schwert. Dualwielding, also das Führen von zwei Waffen, ist jetzt möglich!

Seht euch erste Screenshots zu Assassin's Creed-Valhalla an

Erste Bilder gibt's frisch dazu: Wir sehen unseren Wikinger-Hünen brüllend und kämpfend, sehen Raubzüge, Nordlichter, Tempel und unterschiedliche Rüstungen für unseren Helden.

Schaut euch die Screenshots zu Assassin's Creed Valhalla in unserer GamePro-Galerie an:

Assassin's Creed Valhalla - Screenshots ansehen

Assassin's Creed Valhalla ist ein reines Singleplayer-Spiel

Kein Koop: Ubisoft hat in einem Interview mit Eurogamer betont, dass Assassin's Creed Valhalla keinen Koop beinhalten wird. Das Wikinger-Abenteuer wird aber neben der reinen Einzelspieler-Erfahrung trotzdem eine Möglichkeit bieten, damit Spieler untereinander ihren Fortschritt sowie ihre Kreativität austauschen können. Wie genau das aussehen soll, ist nicht bekannt.

Die Aussage findet ihr hier:

Assassin's Creed Valhalla hat keinen Koop, ist ein reines Singleplayer-Spiel   7     0

Mehr zum Thema

Assassin's Creed Valhalla hat keinen Koop, ist ein reines Singleplayer-Spiel

Charakterwahl und Anpassung

Keine weibliche Heldin in Sicht - oder doch? (man muss ganz genau hingucken): Der Cinematic Trailer zeigt keine weibliche Heldin, wir sehen lediglich den männlichen Wikinger Eivor in Aktion.

Aber keine Sorge - Es wird eine weibliche Heldin geben. Wie in Odyssey haben wir wieder die Wahl. Sie heißt ebenfalls Eivor.

Da ist die Heldin! Da ist die Heldin!

Auf den Screenshots scheint sie ebenfalls zu fehlen, es gibt aber tatsächlich einen, auf dem ganz klein ein weiblicher Charakter abgebildet ist. Dabei dürfte es sich um die weibliche spielbare Heldin handeln. Sie ähnelt optisch Lagertha (Lathgertha) aus der Serie Vikings.

Charakter ist anpassbar

Assassin's Creed Valhalla bietet umfassende Anpassungsmöglichkeiten. Assassin's Creed Valhalla bietet umfassende Anpassungsmöglichkeiten.

Mehr Freiheit: Was Ubisoft ebenfalls bekannt gibt: Wir können unseren Helden oder unsere Heldin individualisieren, zumindest bis zu einem gewissen Grad.

Mehr Infos zum Quasi-Charakter-Editor fassen wir hier für euch zusammen:

Assassin's Creed Valhalla lässt uns Helden wählen & umfassend anpassen   24     3

Mehr zum Thema

Assassin's Creed Valhalla lässt uns Helden wählen & umfassend anpassen

Ein Dorf als Hub

Ein zentrales Gameplay-Element im Spiel ist das eigene Dorf. Das dient nämlich nicht nur als zentraler Hub und Ausgangspunkt für eure Raubzüge und Quests, sondern kann mit gesammelten Ressourcen auch nach und nach ausgebaut werden. Wie tiefgreifend diese Ausbaustufen und Veränderungen sein werden, ist allerdings noch nicht bekannt.

Collector's Edition zu Assassin's Creed Valhalla, Ultimate Edition und mehr

Ubisoft gibt außerdem folgende Special-Editions des Spiels bekannt:

  • Die Gold Edition: Beinhaltet das Hauptspiel und den Season Pass
  • Die Limited Edition: Ist exklusiv bei Amazon erhältlich und beinhaltet neben dem Hauptspiel folgende digitale Inhalte: Das Berserker-Siedlungspaket, Hati-Wolf Reittier und ein Runen Set
  • Die Ultimate Edition: Beinhaltet das Hauptspiel, den Season Pass und das Ultimate Paket, das Spielern Zugang zu exklusiven Inhalten gibt: Das Berserker-Ausrüstungspaket, das Berserker-Siedlungspaket, das Berserker-Langschiffpaket und einem Runen Set, um Waffen und Ausrüstung zu verbessern.
  • Die Collector's Edition: Beinhaltet das Hauptspiel, den Season Pass, das Ultimate Paket, eine Replika von Eivor und ihrer Drakkar (Höhe: 30 cm) in einem Collector's Case. Zudem ein exklusives Steelbook mit einzigartigem Artwork, ein nummeriertes Echtheitszertifikat und eine Wikingerstatue von Eivor mit seinem Raben und Dänenaxt (Höhe: 5 cm). Dazu drei exklusive Lithografien und ein ausgewählter Soundtrack des Spiels.

Assassin's Creed Valhalla: Editionen, Vorbestellerboni, Figuren & mehr   19     1

Mehr zum Thema

Assassin's Creed Valhalla: Editionen, Vorbestellerboni, Figuren & mehr

Was sagt ihr zum Cinematic-Trailer zu Assassin's Creed Valhalla?

zu den Kommentaren (109)

Kommentare(109)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.