Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

NUR FÜR KURZE ZEIT 
3 MONATE GRATIS

beim Abschluss eines 12-Monats-Abos

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

20% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Black im Test

John Rambo würde weinen vor Glück: Als gnadenlose Ein-Mann-Armee löst ihr Probleme, bevor sie entstehen und sorgt für Überstunden in der Putzabteilung! getestet von Bernd Fischer

von Bernd Fischer,
21.02.2006 17:18 Uhr

Jack Kellar, den Hauptdarsteller von Black, gibt es offiziell gar nicht. Der Terror-Experte arbeitet dort, wo andere nicht mal einen Fuß auf die Erde setzen würden. Wenn Jack bestellt wird, ist klar: Jedes andere Mittel hat hier versagt. Seinen neuesten Gegner kennt der erfahrene Black-Agent nur zu gut: Es handelt sich um einen ehemaligen Freund und Kollegen, der seine eigene Terror-Zelle ins Leben gerufen hat. Die Frage ist nur: Wie besiegt man einen Feind, der die gleiche Ausbildung genossen hat, das gleiche Wissen besitzt, wie man selbst? Zumindest bei Black ist die Antwort klar – mit viel Durchhaltevermögen, Nerven aus Stahl und vor allem: Gewalt!

1 von 7

nächste Seite



Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen