Borderlands 3 - Ihr müsst wohl auf DLC-Charaktere verzichten und das ist der Grund

Gearbox-Chef Randy Pitchford deutet an, dass sich in Borderlands 3 zukünftig auf bestehende Vault Hunter konzentriert wird.

von Tobias Veltin,
07.05.2019 11:41 Uhr

Sieht so aus, als wären mittelfristig keine DLC-Charaktere für Borderlands 3 geplant. Sieht so aus, als wären mittelfristig keine DLC-Charaktere für Borderlands 3 geplant.

Möglicherweise werdet ihr in Borderlands 3 auf zukünftige DLC-Charaktere in Form von neuen Vault Huntern verzichten müssen. Das zumindest hat der Chef von Entwickler Gearbox, Randy Pitchford, auf Twitter angedeutet.

Momentan sei man noch auf das Hauptspiel konzentriert, aus dem Tweet lässt sich zudem herauslesen, dass Geabox vorerst keine neuen Spielercharaktere plant.

Der Grund: Pitchford habe das Gefühl, dass es besser sei, die Zeit in bestehende Charaktere zu investieren und sie weiter wachsen zu lassen, als neue einzuführen, mit denen der Spieler komplett von vorne anfangen müsste.

Vier Story-DLCs kommen

Das bedeutet natürlich nicht, dass es nicht irgendwann in der Zukunft doch noch neue Vault Hunter geben kann, mittelfristig geplant ist dieser Zusatz-Content von Gearbox aber offenbar nicht.

Dass es überhaupt DLCs geben wird, steht indes schon fest. Vier Story-DLCs sind schon bestätigt worden, über den genauen Inhalt hüllen sich die Entwickler aber verständlicherweise noch in Schweigen.

Borderlands 3 erscheint am 13. September für PS4, Xbox One und PC.

Borderlands 3 angespielt - Fazit & Infos nach 6 Stunden Gameplay 24:54 Borderlands 3 angespielt - Fazit & Infos nach 6 Stunden Gameplay


Kommentare(13)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen