Borderlands 3 - Klassen, Story, Gameplay-Infos & mehr geleakt

Borderlands 3 kommt und dank eines Leaks wissen wir jetzt wohl sogar noch mehr über das Spiel, als schon im ersten langen Trailer verraten wurde.

von David Molke,
29.03.2019 11:27 Uhr

Borderlands 3 wurde auf der PAX East endlich mit einem langen Gameplay-Trailer enthüllt.Borderlands 3 wurde auf der PAX East endlich mit einem langen Gameplay-Trailer enthüllt.

Borderlands 3 kommt. Die Mutter aller Loot-Shooter kehrt zurück und dank des ausführlichen Gameplay-Trailers von der PAX East wissen wir auch schon allerhand über das Spiel. Aber mehrere Leaks haben bereits davor sogar noch mehr verraten. Da einige der geleakten Details jetzt bestätigt wurden, wirkt auch der Rest zum Großteil relativ glaubwürdig.

Mit Vorsicht zu genießen: Auch wenn sich Teile bereits bewahrheitet haben, solltet ihr die Leaks immer noch als Spekulationen behandeln und nicht für bare Münze nehmen. Vor allem deshalb, weil sie von einem anonymen 4chan-User stammen.

Welche Fähigkeiten besitzen die Borderlands 3-Klassen?

Im Trailer war es bereits deutlich zu sehen: Es gibt vier verschiedene Klassen in Borderlands 3, die mit unterschiedlichen Mitteln kämpfen. Die Figuren sollen dieses Mal angeblich jeweils mehrere Skills besitzen, die sie einsetzen können. Laut dem Leak handelt es sich um die folgenden Charaktere:

  • Flak, der Beastmaster
  • Valdof, die Schützin
  • "Batman", ein Assassine
  • Die Sirene

Der Beastmaster ist mittlerweile mehr oder weniger durch den Trailer bestätigt. Offenbar kann dieser Roboter tierische Helfer heraufbeschwören. Außerdem wedelt er im Trailer auch noch mit einer Art Knochen-Axt herum, könnte also auch als Nahkämpfer auftreten. Ob er wirklich Flak heißt, bleibt abzuwarten.

Die Schützin kann einen großen Kampfroboter beschwören, der ähnlich wie die Titans aus Titanfall funktioniert. Allerdings auch ohne Pilot, aber Teamkameraden können auf ihm reiten. Ansonsten fährt Gunnerin Valdof, sofern sie so heißt, anscheinend auch generell eher schwere Geschütze auf. Sie war wohl auch bereits in den Unreal Engine 4-Tech Demos zu Borderlands 3 zu sehen.

Der Stealth-Assassine wird im Leak als "eine Art Batman" bezeichnet: Ein älterer Mann, der mit Hilfe von Geld und Technik-Gadgets kämpft. Im Trailer setzt er ein Hologramm ein, das mittlerweile unweigerlich an Mirage aus Apex Legends erinnert. Möglicherweise haben wir es hier gleichzeitig auch mit der Sniper-Klasse zu tun.

Die weibliche Sirene nutzt allem Anschein nach eher Nahkampf-Fähigkeiten und ähnelt Brick. Sie beschwört gleich sechs blaue Arme und dürfte ordentlich reinhauen, wenn sie den Gegnern was auf die Mütze gibt. Laut dem Leak beherrscht sie auch Phase-Lock, Phase-Shift und einen Ground Pound-Skill.

Borderlands 3 - Teaser-Trailer lässt kaum noch Zweifel an Teil 3 1:16 Borderlands 3 - Teaser-Trailer lässt kaum noch Zweifel an Teil 3

Die Katze ist aus dem Sack
Gearbox hat Borderlands 3 offiziell angekündigt

Das verrät der Leak möglicherweise schon über die Story

In dem Leak gibt es mehrere Story-Details, die gut zu dem passen, was im Trailer zu sehen war. Die Haupt-Gegenspieler sind zum Beispiel definitiv die Calypso-Geschwister und dass Atlas wieder eine Rolle spielt, wissen wir ebenfalls seit dem Teaser.

Andererseits scheinen einige Dinge auch nicht zu passen. Wie zum Beispiel die Behauptung, Handsome Jack käme als KI zurück. Dementsprechend bleibt das Ganze, was es ist: Ein Leak, den ihr mit einer dicken Prise Salz und der gebotenen Skepsis genießen solltet.

Die angeblichen Story-Leaks in der Übersicht:

  • Geschichte spielt 5 Jahre nach Borderlands 2
  • Tannis ist nicht, wer sie zu sein scheint
  • Rhys kehrt als Atlas-CEO zurück
  • Dieses Mal geht es um mehrere Vaults
  • Children of the Vault haben eigene Waffen-Marke
  • Alle Elemente kehren zurück, bis auf Slag, Laser und Eis
  • Wir bereisen verschiedene Planeten, auch Promethea

Borderlands 3 - Der Kult-Shooter ist zurück: Endlich erstes Gameplay! 3:45 Borderlands 3 - Der Kult-Shooter ist zurück: Endlich erstes Gameplay!

Borderlands 3
Leak verrät angeblich Details zu Story & Klassen

Gameplay: Waffen & Wiederbeleben

Zum Gameplay gibt es in dem Leak natürlich ebenfalls einige Details, die sich sehen lassen können. Insbesondere zwei Dinge könnten interessant sein, sofern sie denn stimmen.

Waffen lassen sich anpassen: Angeblich soll es möglich sein, einzelne Teile der Waffen auszutauschen und so die Schießprügel selbst zu verbessern beziehungsweise zu verändern.

Wir könnten dann Nachladezeiten, Feuer-Rate, Stabilität oder Elemente je nach Lust und Laune verändern. Das passt natürlich nur bedingt zu der Ankündigung, dass es über eine Milliarde Waffen geben soll, je nachdem, wie man das interpretieren will.

Wiederbeleben: Angeblich wird es möglich sein, gefallene Team-Kameraden wiederzubeleben, wenn sie gefallen sind.

Was haltet ihr von den vermeintlichen Leaks? Wie findet ihr den Trailer?

Borderlands 3 - Screenshots aus dem ersten Gameplay-Trailer ansehen

Borderlands 3 - Alles, was ihr über die ersten Gameplay-Szenen wissen müsst 26:55 Borderlands 3 - Alles, was ihr über die ersten Gameplay-Szenen wissen müsst


Kommentare(17)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen