Borderlands 3 wird beweglicher: Gameplay orientiert sich an Titanfall 2

Auch wenn der Koop-Shooter Borderlands 3 auf den ersten Blick nicht viel mit Titanfall 2 gemeinsam hat, bedient er sich doch an einigen Features.

von Maximilian Franke,
12.05.2019 10:15 Uhr

In Borderlands 3 seid ihr dank Titanfall 2 etwas beweglicher.In Borderlands 3 seid ihr dank Titanfall 2 etwas beweglicher.

Borderlands 3 erinnert in den ersten Trailern stark an seine Vorgänger. Hinter den Kulissen haben sich allerdings einige Mechaniken verändert, um besser mit anderen modernen Shootern mithalten zu können. Auch Titanfall 2 und Apex Legends von Respawn Entertainment haben hier als Vorbild gedient (via GameSpot).

Das ist zum einen daran erkennbar, dass das Bewegungsrepertoire der Charaktere nun etwas umfangreicher ausfällt, als noch in Borderlands 2. Ihr könnt nun beispielsweise aus dem Sprint heraus über den Boden rutschen, oder größere Vorsprünge hinaufklettern.

Mit mehr Bewegung durchs Ödland

Es gibt allerdings auch viele kleine Details, die beim Spielen gar nicht so direkt auffallen, die ebenfalls an andere Shooter angelehnt sind. Dazu gehören laut Director Paul Sage Dinge wie die Zielgeschwindigkeit, oder ob diese Geschwindigkeit verlangsamt wird, wenn das Fadenkreuz über einen Gegner fährt.

Modernisierung. Borderlands 3 solle sich "anfühlen wie ein moderner Shooter". Um diese Feinheiten besser in den Griff zu bekommen, orientierten sich die Entwickler an anderen Spielen, darunter auch Titanfall 2, wie am Bewegungssystem gut zu erkennen ist.

"Eines meiner Lieblingsspiele, von vor drei Jahren oder so, ist Titanfall 2. Ich liebe dieses Spiel und ich denke das Schießen war wirklich großartig. Ja, ich denke wir haben uns von all den Spielen inspirieren lassen, von denen wir Fans sind."

Auch wenn der dritte Teil der Loot-Shooter-Reihe also inhaltlich ganz andere Wege geht als Respawns Franchise, dürfte es beim Spielen die ein oder andere Erinnerung an Titanfall und Apex Legends auslösen.

Borderlands 3 erscheint am 13. September 2019 für PS4 und Xbox One. Im Vergleich zu den Vorgängern soll es mehr Waffen, eine neue Story und optionales Level-Scaling im Koop geben. Der Grafikstil bleibt den bisherigen Spielen treu. Hier findet ihr alle Infos zu Borderlands 3.

Borderlands 3 - Zweiter Gameplay-Trailer zeigt Namen und neue Fähigkeiten der vier Helden 1:26 Borderlands 3 - Zweiter Gameplay-Trailer zeigt Namen und neue Fähigkeiten der vier Helden


Kommentare(1)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen