Call of Duty Black Ops: Cold War – Alle Wildcards in der Übersicht

In unserem Wildcard-Guide stellen wir euch im Detail vor, was die einzelnen Wildcards in Black Ops: Cold War können und wann ihr welche ausrüsten solltet.

von Erik Körner,
07.12.2020 15:00 Uhr

Im Multiplayer von Black Ops: Cold War stehen euch insgesamt vier Wildcards zur Verfügung. Im Multiplayer von Black Ops: Cold War stehen euch insgesamt vier Wildcards zur Verfügung.

Im Multiplayer von Call of Duty Black Ops: Cold War habt ihr die Wahl zwischen vier Wildcards für euer Loadout. Wir haben uns für euch angeschaut, was sie können und welche Wildcards die besten sind.

Wie bei unserem Guide über die besten Waffen und Aufsatz-Loadouts gilt: Die Empfehlungen der Wildcards basieren auf unseren persönlichen Eindrücken. Am wichtigsten ist, dass ihr Wildcards passend zu eurem bevorzugten Spielstil wählt.

Draufgänger

Die Draufgänger-Wildcard Die Draufgänger-Wildcard

Freigeschaltet ab: Level 12

Es gibt keinen Grund, die Draufgänger-Wildcard nicht sofort nach dem Freischalten auszurüsten. Jeweils eine weitere Hand- und Taktikgranate mitnehmen zu können und mit maximaler Munition zu starten, hat keinerlei Nachteile. Schließlich haben neue Spieler*innen auch keine andere Option für den Wildcard-Slot, bis sie Level 21 erreichen.

Allerdings wird die Draufgänger-Wildcard relativ schnell von zwei Dingen überschattet: Den anderen Wildcards und dem Plünderer- beziehungsweise Quartiermeister-Perk. Während euch die restlichen Wildcards effektivere Regelbrüche erlauben, machen Plünderer oder Quartiermeister die Draufgänger-Wildcard fast obsolet. Zwar müsst ihr dann auf zusätzliche Granaten und maximale Startmunition verzichten. Sobald ihr aber die zwei Perks freischaltet, werdet ihr wahrscheinlich ohnehin keinen Mangel an Granaten und Munition haben.

Gesetzesbrecher

Die Gesetzesbrecher-Wildcard Die Gesetzesbrecher-Wildcard

Freigeschaltet ab: Level 21

Gesetzesbrecher ist die ausgefallenste Wildcard auf dieser Liste. Bei dem Namen sollte das niemanden wundern. Sie lässt uns zwei Waffen und mehrere Perks der gleichen Kategorie auf einmal ausrüsten. Allerdings finden wir die Nützlichkeit dieser Wildcard etwas limitiert. Klar, es klingt erstmal cool, beispielsweise zwei eurer Lieblingssturmgewehre gleichzeitig ausrüsten zu können. Doch besser wäre es, zwei Waffen mitzunehmen, die sich gegenseitig ergänzen und ihre jeweiligen Schwächen aushebeln - etwa ein Sturmgewehr mit einer Schrotflinte oder ein Sniper mit einer Maschinenpistole.

Wir wissen aber: Mit Gesetzesbrecher lassen sich definitiv brauchbare Klassen basteln. Nur so könnt ihr zum Beispiel eine Klasse bauen, die gleichzeitig eine Schrotflinte und einen Raketenwerfer tragen kann. Gerade auf kleinen Maps mit engen Korridoren und wenig Schutzraum vor KI-gesteuerten Abschussserien sollte das nützlich sein.

Mehrere Perks aus derselben Kategorie wählen zu können, ist ebenfalls praktisch. Doch Extra-Gier hat einen ähnlichen, dafür aber deutlich flexibleren Effekt. Mehr dazu gleich.

Revolverheld

Die Revolverheld-Wildcard Die Revolverheld-Wildcard

Freigeschaltet ab: Level 27

Alle, die ihre Krig-6 oder AK-47 sogar mit ins Bett nehmen würden, sollten spätestens jetzt hellhörig werden. Revolverheld ist wahrscheinlich euer Traum-Perk. Revolverheld erlaubt uns, drei weitere Aufsätze an unsere Waffen zu schrauben. Somit kommen wir auf insgesamt acht Aufsätze pro Waffe.

Die Aufmerksamen unter euch wissen bereits: Das entspricht einem Aufsatz pro Kategorie. Daraus ziehen Sturmgewehre als Allrounder wohl den meisten Nutzen, da ihr so jede Eigenschaft eurer Lieblingswaffe verbessern könnt, von der Reichweite, über Genauigkeit bis hin zum Bewegungstempo. Damit solltet ihr für jede Situation bestens gewappnet sein. Die Qual der Wahl, welche dieser Eigenschaften ihr normalerweise aus Platzgründen vernachlässigen müsstet, nimmt euch Revolverheld also ab.

Warum wir nur von Sturmgewehren reden? Andere Waffenarten sind nicht zwingend auf mehr als fünf Aufsätze angewiesen. Gerade MP- oder Sniper-Spieler*innen könnten eher davon profitieren, die folgende Wildcard auszurüsten, die den besonderen Spielstilen, den ihre Waffen bedingen, unter die Arme greift.

Extra-Gier

Die Extra-Gier-Wildcard Die Extra-Gier-Wildcard

Freigeschaltet ab: Level 45

Extra-Gier ist aus gutem Grund die letzte Wildcard. Denn in unseren Augen ist sie die beste, allein aufgrund ihrer Flexibilität. Sie erlaubt uns, aus jeder Kategorie ein weiteres Perk zu wählen, wodurch die Anzahl unserer maximalen Perks von 3 auf 6 steigt. Gerade in zielbasierten Spielmodi, wie Herrschaft oder Kontrolle, könnten euch doppelte Perks in Slot 1 häufig das Leben retten.

Denn: Erfahrungsgemäß fliegen allerlei Sprengkörper in der Nähe der Ziele durch die Luft. Die könnt ihr mit einer Kombination Splitterschutzweste, die euren Widerstand gegen Sprengstoffe und Feuer maximiert, und Taktikmaske, die euch vor Blend- und Betäubungsgranaten schützt, umgehen.

Wenn ihr dem gegnerischen Team das Leben erschweren möchtet, ist im zweiten Slot eine Kombination von Attentäter und Spurenleser möglich. Durch sie deckt ihr die Position eurer Gegner*innen noch schneller auf - und seht außerdem, ob sie gerade auf einer Abschussserie sind.

Für den maximalen Überblick lassen sich diese zwei Perks übrigens hervorragend mit Paranoia und Daten Weiterleiten aus Slot 1 verbinden. Dann seht ihr nämlich auch noch, wann jemand auf euch zielt und seht gegnerische Verstärkungen auf der vergrößerten Mini-Map.

Ihr wollt lieber nahezu unsichtbar über die Karte huschen? Kombiniert einfach Kaltblütig und Ninja, sodass euch KI-gesteuerte Abschussserien ignorieren und euch eure Gegner*innen kaum hören können. Alternativ machen hier auch Geist, was Immunität gegen Spionageflugzeuge gewährt, oder Spionage, was sämtlichen Störern, Sprengfallen, Paranoia und Spurenleser einen Strich durch die Rechnung macht, eine gute Figur.

Ihr merkt bestimmt: Die Kombinationsmöglichkeiten sind nahezu endlos und geben experimentierfreudigen Spieler*innen die Option, jede Klasse in eine Ein-Mann-Armee zu verwandeln.

Schreibt uns in die Kommentare, welche Wildcards ihr bevorzugt!

zu den Kommentaren (1)

Kommentare(1)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.