Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Seite 2: Call of Duty - Die Spiele der Reihe im großen Ranking

6. Call of Duty: Modern Warfare 2

Call of Duty: Modern Warfare 2 - Launch-Trailer - Call of Duty: Modern Warfare 2 - Launch-Trailer -

Call of Duty: Modern Warfare 2 trat ein schweres Erbe an: Wie sollte der Shooter nur die großen Fußstapfen seines Vorgängers ausfüllen? Leider fanden die Macher von Infinity Ward auf diese Frage die falschen Antworten - zumindest, was die Solo-Kampagne betrifft. Dessen Probleme bringt keine andere Mission so auf den Punkt wie das effekthascherische "Kein Russisch".

Der Mehrspielermodus lieferte Serien-Fans aber genau das, was sie wollten: Neue coole Waffen wie das Wurfmesser, freischaltbare Embleme und Banner, ein motivierendes Abschussbelohnungs-System inklusive Atombombe bei 25 Kills in Folge.

Unvergessen außerdem großartige Maps wie wie das Scharfschützen-Paradies Wasteland oder die kleine, actionreiche Karte Highrise, die sich als echte Highlights für aufreibende Multiplayer-Partien entpuppten.

5. Call of Duty: WW2

Call of Duty: WW2 - Erster Gameplay-Trailer zum Weltkriegs-CoD 2:08 Call of Duty: WW2 - Erster Gameplay-Trailer zum Weltkriegs-CoD

Nach neun Jahren in den Gefilden moderner Kriegsführung kehrte Activision mit Call of Duty: WW2 wieder zu den Wurzeln der Reihe zurück und erfüllte einem Großteil der Community einen lang ersehnten Wunsch.

Zwar stellt der 2017 erschienene Weltkriegsshooter keine Revolution für die Reihe dar, überzeugt aber mit einer abwechslungsreichen Kampagne, die uns emotionale Einzelschicksale nacherleben lässt, und einem bodenständigen Multiplayer, der auf die alten stärken der Reihe setzt.

Exo-Suits, Doppelsprünge sind hier nämlich Geschichte. Stattdessen spielen sich die Gefechte des Mehspielermodus wieder etwas langsamer als die futuristischen Vorgänger. Der neue Kriegsmodus, bei dem Teamplay und das Erreichen eines gemeinsamen Ziels im Vordergrund stehen überzeugt ebenfalls. Auch wenn er auf Dauer Abwechslung vermissen lässt.

4. Call of Duty 2

Der direkte Nachfolger zum Call of Duty-Debüt hielt an der bewährten Formel fest und schickte uns abermals mehrfach in die Schlacht. Doch wo wir als Amerikaner und Sowjet-Soldat die üblichen Hauptgefechte austrugen, landeten wir als Brite in Nordafrika. Zwar formten wir hier nicht den großen Kriegsverlauf, das machte die Kämpfe aber nicht weniger intensiv.

Die Wüstengefechte boten zwar nicht unbedingt die historische Schlagkraft der Landung in der Normandie, dennoch wusste Call of Duty 2 die britische Kampagne bestens zu inszenieren. Nach der zweiten Schlacht um El Alamein durften wir dann sogar in einen Panzer steigen und in Libyen gegen das deutsche Afrika Korps kämpfen.

3. Call of Duty: Black Ops 3

Call of Duty: Black Ops 3 - Mehrspieler-Vorstellung mit Titanfall-Gameplay 2:20 Call of Duty: Black Ops 3 - Mehrspieler-Vorstellung mit Titanfall-Gameplay

Call of Duty: Black Ops 3 ist der aktuellste Ableger des Franchises und führt den Trend zum Zukunftszenario fort. Die Kampagne erzählt dieses Mal eine überraschend tiefsinnige und wendungsreiche Geschichte, die uns in den Mittelpunkt einiger moralischer Dilemmas wirft.

Der Multiplayer hat aus den Fehlern des Vorgängers Advanced Warfare gelernt und das gesamte Spielgefühl flüssiger und stromlinienförmiger gestaltet: Die Karten sind voll und ganz auf den Einsatz des Jetpacks abgestimmt, während das Balancing der Waffen auf Anhieb sehr gut gelang.

Außerdem wurde das Klassensystem durch Spezialisten ersetzt, die auch die Existenz von weiblichen Kriegern nicht mehr leugnen.

2. Call of Duty: Black Ops 4

CoD: Black Ops 4 - Wingsuit, Helis und mehr: Diese Fahrzeuge steuert ihr in Blackout (Battle-Royale-Trailer) 2:14 CoD: Black Ops 4 - Wingsuit, Helis und mehr: Diese Fahrzeuge steuert ihr in Blackout (Battle-Royale-Trailer)

Bei Call of Duty: Black Ops 4 mussten langjährige Fans einen Schock verdauen: Black Ops 4 verzichtet erstmals in der Seriengeschichte auf eine Solokampagne.

Klar, wer sich lieber in Einzelspieler-Abenteuern austobt, wird mit diesem Ableger der Shooter-Reihe sicher nicht glücklich werden. Für Multiplayer-Fans ist Black Ops 4 allerdings ein gefundenes Fressen, das mit dem klassischen Multiplayer, dem Zombie-Modus und dem Battle Royale-Modus Blackout ein "Mehrspieler-Dreierpack Deluxe" liefert.

Black Ops 4 im Test
Ist der Verzicht auf die Solo-Kampagne eine gute Entscheidung?

Dem Erfolg des Shooters hat der Verzicht auf die Solo-Kampagne nicht geschadet. Der Titel spielte am Startwochenende bereits einen Umsatz von einer halben Milliarde US-Dollar. Ebenfalls neuer Rekord fürs Franchise: Kein anderer Call of Duty-Titel wurde innerhalb der ersten drei Tage mehr auf Twitch angeschaut als Black Ops 4 zum Launch.

Für Platz 1 reicht das aber nicht. Den sichert sich ein echter Meilenstein der Serie.

1. Call of Duty 4: Modern Warfare

Call of Duty: Modern Warfare Remastered - Gameplay-Szenen vom Variety Map Pack im Launch-Trailer 1:38 Call of Duty: Modern Warfare Remastered - Gameplay-Szenen vom Variety Map Pack im Launch-Trailer

Gerade als viele Spieler müde wurden, über die immer gleichen Schlachtfelder des Zweiten Weltkriegs zu hetzen, schallte mit Call of Duty 4: Modern Warfare ein Weckruf durch die Reihen der Militär-Shooter, der bis heute nachhallt.

Das Action-Spiel von Infinity Ward gab nicht nur einen treibenden Erzählrhythmus vor, sondern wechselte dabei auch gekonnt zwischen krachendem Hollywood-Bombast und bedrückender Stille.

Daher fällt es schwer, einen einzigen oder auch nur eine Handvoll Höhepunkte zu benennen. Ob nun die Mission "Der Tod kommt von oben" oder "Spätfolgen", in der wir unsere letzten Augenblicke in der atomaren Apokalypse verbringen - Call of Duty 4: Modern Warfare traf punktgenau den richtigen Ton.

Verratet uns euer Ranking in den Kommentaren!

2 von 2

nächste Seite



Kommentare(17)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen