Call of Duty: Vanguard erhält Open Beta für PS4, PS5 und Xbox und so nehmt ihr teil

Durch das Ingame-Event von Warzone wurde Call of Duty: Vanguard vollständig enthüllt. Die Bedingungen, um bei der Open Beta mitzumachen, sind ganz einfach.

von Jasmin Beverungen,
20.08.2021 11:20 Uhr

Call of Duty: Vanguard bietet allen Interessenten eine offene Beta. Call of Duty: Vanguard bietet allen Interessenten eine offene Beta.

Endlich ließen Activision und Sledgehammer Games die Katze aus dem Sack und enthüllten offiziell den Ego-Shooter Call of Duty: Vanguard in einem Ingame-Event in Warzone. Der Titel kehrt zum Setting des Zweiten Weltkriegs zurück und bietet vier abwechslungsreiche Schauplätze. Wer vor dem Release am 5. November 2021 einen Blick in das Spiel werfen will, hat die Chance dazu.

So nehmt ihr an der offenen Beta teil

Im gleichen Zug enthüllen die Macher, dass es eine offene Beta für alle Interessierten geben wird. Es gibt zwar eine kleine Bedingung, die ihr erfüllen müsst, um an der Beta teilzunehmen, doch diese dürfte kein allzu großes Hindernis sein - zumindest für alle, die sich bereits auf den Shooter freuen.

Was muss ich tun, um an der Beta teilzunehmen? Alles, was ihr für die Teilnahme an der offenen Beta tun müsst, ist es, sich das Spiel vorzubestellen. Dabei ist es wichtig, dass ihr das Spiel für die Plattform vorbestellt, auf der ihr an der offenen Beta teilnehmen wollt.

Unser GamePro-Redakteur Tobias konnte vorab auf einem Presse-Event bestaunen. Seine Eindrücke zu Call of Duty: Vanguard hat er hier für euch zusammengefasst:

CoD Vanguard: Das neue Call of Duty kehrt nicht nur beim Setting zu den Wurzeln zurück   69     0

Mehr zum Thema

CoD Vanguard: Das neue Call of Duty kehrt nicht nur beim Setting zu den Wurzeln zurück

Auf welchen Plattformen findet die offene Beta statt? Ihr könnt an der offenen Beta über PS4, Xbox One, PS5 und Xbox Series X/S teilnehmen.

Welche Edition muss ich dafür vorbestellen? Es ist egal, welche der vielen Editionen ihr vorbestellt. Neben der Digital Standard Edition wird es ein Digital Cross-Gen-Bundle, eine Digital Ultimate Edition und die herkömmliche Einzelhandelsversion mit Disc geben:

Link zum Twitter-Inhalt

Leider ist noch nicht bekannt, wann die offene Beta stattfinden wird. Es ist durch den PS-Deal mit Sony allerdings durchaus denkbar, dass die PS4- und PS5-Versionen früher in die offene Beta starten als die Xbox One- und Xbox Series X/S-Versionen. Das war auch zuletzt bei Call of Duty Black Ops: Cold War der Fall. Hier konnten PS4-Spielende rund eine Woche eher starten als alle anderen Plattformen.

Außerdem schweigen die Verantwortlichen über die Inhalte der offenen Beta. Womöglich könnte der Champion Hill-Modus eine wichtige Rolle in der kommenden Beta spielen. Doch bezüglich des Termins und der Inhalte sollten wir weitere Informationen von Activision und Sledgehammer Games abwarten.

Wer den Reveal-Trailer zu Call of Duty: Vanguard verpasst haben sollte, kann ihn hier nachholen:

Reveal-Trailer zu Call of Duty Vanguard zeigt die vier WW2-Schauplätze 2:59 Reveal-Trailer zu Call of Duty Vanguard zeigt die vier WW2-Schauplätze

Das bietet der Multiplayer-Modus

Die Vollversion von Call of Duty: Vanguard wird zum Launch 20 Multiplayer-Maps bieten, 16 davon sind auf 6v6-Matches ausgelegt. Durch ein überarbeitetes Gunplay sollen sich die Waffen wuchtiger anfühlen. Außerdem versprechen die Verantwortlichen die Rückkehr von Gunsmith und zerstörbare Umgebungsdetails. Alle wichtigen Infos zum Multiplayer, dem Zombie-Modus und Warzone findet ihr in unserem Übersichtsartikel.

Werdet ihr an der offenen Beta teilnehmen?

zu den Kommentaren (8)

Kommentare(8)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.