CoD Warzone: FoV-Slider auf Konsole? Entwickler haben schlechte Nachrichten

Das Entwicklerteam stellt nun klar, dass ihr in der Konsolen-Version von Warzone niemals die gleiche Sichtweite haben wird wie auf PC. Der Grund dafür sei ein zu starker Einfluss auf die Leistung.

von Jasmin Beverungen,
13.02.2022 09:30 Uhr

Womöglich könnte diese Nachricht einigen Fans sauer aufstoßen. Leider hat das Entwicklerteam keine guten Nachrichten. Womöglich könnte diese Nachricht einigen Fans sauer aufstoßen. Leider hat das Entwicklerteam keine guten Nachrichten.

Aktuell kann sich die Fangemeinde von Call of Duty: Warzone auf den Start von Season 2 freuen. Am Valentinstag, also dem 14. Februar 2022, kommen neue Map-Locations und Modi wie Caldera Clash ins Spiel. Somit dürfte etwas Schwung in den eingestaubten Shooter kommen.

Doch wie die Verantwortlichen von Activision und Raven Software nun auf der offiziellen Homepage mitteilen mussten, gibt es auch schlechte Nachrichten für Warzone. So wie es scheint, wird ein bestimmter Community-Wunsch erst einmal nicht so schnell in Erfüllung gehen.

Klage gegen Activision Blizzard: Aktuell ist gegen Call of Duty-Publisher Activision Blizzard eine Klage wegen Diskriminierung, sexuellen Übergriffen und schlechten Arbeitsbedingungen im Gange. Alle Infos zu den Vorwürfen von vor einigen Wochen findet ihr hier, alles zum neueren Skandal rund um CEO Bobby Kotick hier. Einen Kommentar von GamePro-Chefredakteurin Rae Grimm bezüglich unserer Berichterstattung zum Thema findet ihr hier.

Schlechte Nachricht für CoD-Fans

Activision und Raven Software teilten mit, dass es wohl niemals möglich sein wird, die sehnlichst gewünschten FoV-Slider für Konsolen-Spieler*innen zu ermöglichen. Viele Fans fühlen sich dadurch benachteiligt, dass es dieses Feature nicht auf PS5, PS4. Xbox Series X/S und Xbox One gibt.

Was ist ein FoV-Slider? FoV ist die Abkürzung für Field of View, also zu Deutsch das "Sichtfeld" der Egoperspektive. Auf dem PC lässt sich das Sichtfeld in Call of Duty: Warzone je nach eigenem Geschmack und Leistung des PCs vergrößern bzw. anpassen. Dies bringt einige Vorteile mit sich, denn je größer das Sichtfeld ist, desto eher können Gegner erspäht werden.

In den Einstellungen könnt ihr auf dem PC Änderungen am Sichtfeld vornehmen. In den Einstellungen könnt ihr auf dem PC Änderungen am Sichtfeld vornehmen.

Erst kürzlich gab das Entwicklerteam zu, dass Warzone mit vielen Bugs, Glitches und anderen nervigen Problemen zu kämpfen hat. Die Tatsache, dass die FoV-Slider nicht mehr auf Konsolen kommen, dürfte die Fangemeinde umso mehr verärgern.

Alles zu dem Eingeständnis der Warzone-Entwickler*innen findet ihr auf GamePro:

Wir haben Dinge verkackt: CoD Warzone-Entwickler gestehen Fehler ein   3     0

Mehr zum Thema

"Wir haben Dinge verkackt": CoD Warzone-Entwickler gestehen Fehler ein

Kein FoV-Slider für Konsolen-Versionen

Während Call of Duty: Vanguard diese Option für PS5- und Xbox Series X/S-Spieler*innen bietet, müssen alle Konsolenspieler*innen auf diese Sichtfelderweiterung für Call of Duty: Warzone verzichten. Es ist dem Entwicklerteam aktuell auch nicht möglich, separat einen FoV-Slider für PS5 und Xbox Series X/S zu veröffentlichen, da es sich nicht um eigenständige Versionen handelt.

Warzone läuft hier über Abwärtskompatibilität, es handelt sich dabei also um angepasste PS4- und Xbox One-Version. Um einen FoV-Slider zu integrieren, müssten also zunächst eigenständige PS5- und Xbox Series X/S-Versionen von Warzone erscheinen.

Warum kommt der FoV-Slider nicht? Der Grund dafür sei laut dem Entwicklerteam die alte Konsolengeneration. Würde der FoV-Slider auf PS4 und Xbox One kommen, hätte das immense Performance-Einbrüche zur Folge.

Außerdem besteht die Mehrheit, die Warzone spielt, aus PS4- und Xbox One-Spieler*innen. Würde der FoV-Slider nur für PS5 und Xbox Series X/S kommen, wäre die alte Konsolengeneration im Nachteil und es würde eine "Skill-Lücke" entstehen. Das will das Entwicklerteam möglichst verhindern.

Trotzdessen blickt das Entwicklerteam der Zukunft von Warzone positiv entgegen. Aktuell steht Season 2 vor der Tür, zu der ihr euch den folgenden Trailer ansehen könnt:

CoD Warzone läutet Season 2 mit einem fulminanten Cinematic-Trailer ein 2:35 CoD Warzone läutet Season 2 mit einem fulminanten Cinematic-Trailer ein

Mögliche FoV-Slider in Warzone 2

Doch es gibt Hoffnung: Erst kürzlich bestätigte Activision, dass das Entwicklerteam momentan an einem Call of Duty: Warzone 2 arbeitet. Sollte der Titel nur noch für PS5 und Xbox Series X/S erscheinen, stände einem FoV-Slider nichts mehr im Wege, da die Performance der neuen Konsolengeneration ausreichend sein sollte, um das Feature reibungslos zu implementieren.

Seid ihr enttäuscht darüber, dass der FoV-Slider nicht mehr für Call of Duty: Warzone erscheinen wird?

zu den Kommentaren (6)

Kommentare(6)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.