CoD MW & Warzone: Neuer Operator kommt heute & er ist ein Cowboy

In Call of Duty: Modern Warfare und Warzone treibt ab heute ein neuer Operator sein Unwesen und der ist gleichzeitig Rapper sowie Cowboy.

von David Molke,
08.09.2020 11:43 Uhr

Call of Duty: Modern Warfare und Warzone haben ab heute einen neuen Operator namens Morte. Call of Duty: Modern Warfare und Warzone haben ab heute einen neuen Operator namens Morte.

Call of Duty: Modern Warfare und Warzone erweitern das Repertoire der auswählbaren Charaktere. Ab heute stößt zum Roster ein neuer Operator hinzu. Der heißt Morte und sieht ein bisschen aus, als wäre er direkt einem Italo-Western entsprungen. Was kein Zufall ist: Morte wurde dem italienischen Künstler Fabo Rovazzi nachempfunden und der ist unter anderem großer Western- (und Call of Duty-) Fan.

Call of Duty: Modern Warfare und Warzone machen Rapper zum Operator

Ein Traum wird wahr: Der Content Creator, Rapper und Künstler Fabio Rovazzi wohnt in Italien und ist seit einer kleinen Ewigkeit Call of Duty-Fan. Dank eines Zufalls hat er es jetzt selbst ins Spiel geschafft.

"Ein Charakter in Call of Duty zu sein, war immer mein geheimer und unmöglicher Traum."

"Mir fehlen die Worte, um zu beschreiben, wie sehr ich mich über die Möglichkeit freue, einem Operator meine Stimme und meine Erscheinung zu verleihen."

Der Musiker hat auf einer Science Fiction-Convenion offenbar einen technischen Mitarbeiter des italienischen Entwicklerstudios kennengelernt, woraufhin eines zum anderen führte. Fabio Rovazzi hat selbst ein Video dazu gemacht, wie es dazu gekommen ist, dass er in Call of Duty landen konnte:

Link zum YouTube-Inhalt

Ein Call of Duty-Cowboy? Der Look des Operators Morte soll laut Activision die "Leidenschaft" des Künstlers für Italo-Western widerspiegeln. Die Mischung fällt vielleicht etwas aus dem Rahmen, ist aber nicht unbedingt der verrückteste Operator-Look, den es aktuell in Call of Duty gibt.

Ihr könnt Morte als klassisches Operator-Bundle im In Game-Shop kaufen, das mit 2.400 CP zu Buche schlägt. Dazu bekommt ihr dann zwei legendäre Waffen-Baupläne, ein episches Messer, einen legendären Finishing-Move und den üblichen kosmetischen Kram.

Das steckt alles im Morte Operator-Bundle in Call of Duty: Modern Warfare und Warzone. Das steckt alles im Morte Operator-Bundle in Call of Duty: Modern Warfare und Warzone.

Was bedeutet das? Interessant wirkt an dieser Einführung die Tatsache, dass es sich hierbei eigentlich um eine Art Promo-Crossover handelt. Möglicherweise erwarten uns in Zukunft noch weitere Kooperationen mit anderen Künstlern. Wer weiß, vielleicht tauchen bald eure Lieblings-Rapper in Call of Duty auf?

Wie findet ihr solche Kooperationen? Als welcher Künstler oder Sportler würdet ihr am liebsten auch in Call of Duty herumlaufen? Glaubt ihr, da kommt noch mehr in dieser Richtung?

zu den Kommentaren (0)

Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.