CoD Warzone 2: Release, Cross-Progression, Modi, und alles, was wir schon wissen

Call of Duty Warzone 2.0 wird ein waschechter Nachfolger zum ersten Battle Royale. Hier findet ihr alle bisherigen Infos.

Call of Duty Warzone 2 soll noch dieses Jahr erscheinen und hier findet ihr alle bekannten Infos und Leaks im Überblick. Call of Duty Warzone 2 soll noch dieses Jahr erscheinen und hier findet ihr alle bekannten Infos und Leaks im Überblick.

Call of Duty Warzone 2 kommt als richtiger Nachfolger zum ersten Battle Royale-Ableger wahrscheinlich noch in diesem Jahr. Langsam, aber sicher dringen auch immer mehr Infos zum Sequel durch und hier sammeln wir alles, was schon bekannt ist oder geleakt wurde.

Inhaltsverzeichnis:

Update am 19. September um 12:50 Uhr: Nach dem Live-Event Call of Duty Next haben wir für euch hier alle Infos zu Warzone 2 noch einmal zusammengefasst, die wir jetzt wissen. Darunter auch der Release-Termin, der kurz nach Modern Warfare 2 im November sein wird.

Klage gegen Activision Blizzard: Aktuell ist gegen Call of Duty-Publisher Activision Blizzard eine Klage wegen Diskriminierung, sexuellen Übergriffen und schlechten Arbeitsbedingungen im Gange. Alle Infos zu den Vorwürfen von vor einigen Monaten findet ihr hier, alles zum Skandal rund um CEO Bobby Kotick hier. Einen Kommentar von GamePro-Chefredakteurin Rae Grimm bezüglich unserer Berichterstattung zum Thema findet ihr hier.

Warzone 2.0 startet Mitte November und schickt uns in die Wüste   5     0

Call of Duty

Warzone 2.0 startet Mitte November und schickt uns in die Wüste

Wann kommt Call of Duty Warzone 2 in 2022?

Wann kommt Warzone 2? Activision hat endlich bestätigt, wann das Battle Royale erscheinen wird. So solltet ihr euch den 16. November rot ankreuzen im Kalender. Damit stimmte der Launch-Termin von Warzone 2, der bereits als Gerücht vermutet wurde.

Auf welchen Plattformen erscheint das Battle Royale? Call of Duty Warzone 2 erscheint auf PS4, PS5, Xbox One, Xbox Series S/X und PC (Steam/Battle.net).

Das ist der richtige Name: Warzone 2 wird nicht ganz so heißen. Denn eigentlich ist der volle Name Call of Duty: Warzone 2.0. Der Einfachheit werden wir das Spiel fortlaufend aber Warzone 2 nennen.

Wird Warzone 2 wieder Free2Play?

Wie Activision bestätigt hat, ist Warzone 2 wieder ein Free-to-Play-Spiel. Ihr könnt euch das neue Battle Royale also komplett kostenlos herunterladen.

Da es ein Gratis-Titel ist, werdet ihr kein PS Plus respektive Xbox Live Gold benötigen.

Das ist der neueste Trailer zu Warzone 2:

CoD Modern Warfare 2 - Trailer enthüllt den Multiplayer und Warzone 2 2:47 CoD Modern Warfare 2 - Trailer enthüllt den Multiplayer und Warzone 2

Ihr könnt euren Fortschritt und Skins aus Warzone 1 nicht mitnehmen

Keine Cross-Progression: Dieser Neustart als komplett frisches Spiel bedeutet gleichzeitig auch, dass wir nichts aus dem ersten Warzone mitnehmen können. Das umfasst sämtliche Sprays, Skins, Waffen-Camos, Anhänger und so weiter. Alle fangen mit dem zweiten Teil wieder ganz von vorn an.

Neue Inhalte: Dafür wurde aber auch schon bekannt gegeben, dass wir in Warzone 2 wieder jede Menge Zeug sammeln können. Es soll neuen Content geben, einen neuen Shop, ein eigenes Inventar und natürlich neue Fortschrittssysteme.

Warzone 2 wird ein richtiges Sequel mit neuer Grafik-Engine

Losgelöst von Warzone: Warzone 2 erscheint als komplett eigenständiges Spiel, das unabhängig vom ersten Warzone funktioniert. Die Fortsetzung wird also losgelöst von den ganzen Inhalten und dem damit verbundenen Ballast des Erstlings sein und als Neuanfang dienen.

Neue Grafik-Engine: Warzone 2 setzt genau wie Modern Warfare 2 mit der IW 9.0-Engine auf ein neues, verbessertes Grafik-Grundgerüst. Das heißt, dass wir uns auch vom bisherigen Look des Erstlings entfernen und verabschieden können. Gleichzeitig herrscht so Einheitlichkeit zwischen MW2 und Warzone 2.

Ein willkommener Wechsel: Mit der Zeit und CoD Black Ops Cold War sowie CoD Vanguard waren sehr viele sehr unterschiedliche Waffen, Skins und andere Inhalte zusammen gekommen, die dafür gesorgt haben, dass sich Warzone oft überladen und aufgebläht angefühlt hat.

CoD Warzone: Trailer zu Season 5 zeigt spektakuläre Neuerungen und legendäre Bösewichte 1:34 CoD Warzone: Trailer zu Season 5 zeigt spektakuläre Neuerungen und legendäre Bösewichte

Wie sieht es mit Cheatern und Bugs in Warzone 2 aus?

Ricochet Anti-Cheat kommt auch im neuen Warzone 2 zum Einsatz. Das soll dabei helfen, zumindest die schlimmsten Cheater fern zu halten. Dieses Mal geht das Anti-Cheat-Programm direkt zum Launch des Spiels an den Start, wenn alles klappt.

Warzone 2: Das ist die neue Map Al-Mazrah

Al-Mazrah: Im neuen Battle Royale geht es in die Wüste. Auf der Karte habt ihr komplett andere Points of Interest, die ihr absuchen könnt, um Loot zu erhalten. Zudem hebt sich das Setting durch die Wüste stark vom Vorgänger ab. Einen Überblick zur neuen Map gibt's hier:

Alle Points of Interest und der neue Gulag auf Al Mazrah

CoD Warzone 2.0-Map

Alle Points of Interest und der neue Gulag auf Al Mazrah

Das ist das überarbeitete Gulag: Wie schon in Warzone 1 landen wir im Gulag, wenn wir abgeschossen werden. Dieses Mal können wir uns unsere Rückkehr aber nicht durch den Sieg in einem 1vs1-Match verdienen, sondern müssen uns im Koop behaupten. Warzone 2 setzt nämlich auf einen 2v2-Gulag. Außerdem soll es scheinbar mit dem "Jailer" einen NPC geben, der sich einmischt.

Das sind die Modi in Call of Duty Warzone 2

Klassisches Battle Royale: Das Herzstück von Warzone 2 wird natürlich der Battle Royale sein. Hier ist das Ziel, das letzte Team zu sein, das am Ende überlebt. Eine genaue Spieleranzahl wurde nicht bestätigt, aber ihr könnt davon ausgehen, dass sich wieder mindestens um die 100 Spieler*innen gleichzeitig auf Al Mazrah befinden werden.

DMZ ist der wichtigste neue Modus: Neben dem klassischen Battle Royale-Modus führt Infinity Ward auch einen neuen Modus namens DMZ ein. Hier geht es darum, auf der kompletten Map von Al Mazrah bestimmte Aufgaben zu erledigen, Loot zu sammeln und dann mit dem eigenen Feuerteam wieder zu verschwinden.

Der Zeitpunkt ist dabei den Spieler*innen überlassen, interessant wird das Ganze natürlich durch die gegnerischen Teams und KI-Charaktere, die die Karte ebenfalls bevölkern. DMZ soll direkt zum Launch am 16. November verfügbar sein.

Was ist mit weiteren Modi? Bisher wurde nichts anderes für Warzone 2 bestätigt. Ob Plunder aus dem Vorgänger eine Rückkehr feiert, vielleicht auch nur als zeitlich begrenzter Modus, muss sich in Zukunft noch zeigen.

Freut ihr euch auf das neue Warzone oder hätte euch ein normales Update des ersten Teils gereicht?

zu den Kommentaren (0)

Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.