Neuer CoD Warzone-Modus Rumble liefert 50v50-Gefechte mit Respawns

Call of Duty: Warzone bekommt in Season 4 mit Rumble einen komplett neuen Modus. Ab heute könnt ihr in 50v50-Teams antreten.

von David Molke,
11.06.2020 12:38 Uhr

Call of Duty: Warzone bekommt mit Season 4 nicht nur endlich den lang ersehnten Duos-Modus, sondern auch einen 50v50-Modus namens Rumble. Call of Duty: Warzone bekommt mit Season 4 nicht nur endlich den lang ersehnten Duos-Modus, sondern auch einen 50v50-Modus namens Rumble.

Call of Duty: Modern Warfare und Warzone sind heute endlich in die vierte Saison gestartet. Season 4 bringt jede Menge Neuigkeiten und Änderungen. Eine der spannendsten davon dürfte der neue Rumble-Modus sein. Der lässt zwei Teams von jeweils 50 Spielern und Spielerinnen gegeneinander antreten.

CoD Warzone: Season 4 bringt 50v50-Modus Rumble ins Spiel

Let's get ready to Rumble! Der neue Modus in CoD Warzone stellt das Spielprinzip gehörig auf den Kopf: Statt einer Runde mit 150 Teilnehmern, in der wir entweder allein, in Duos, Trios oder 4er-(S)Quads antreten, gibt es hier nur zwei Teams. Die sind dafür extrem groß und umfassen jeweils 50 Personen.

Das sind die Rumble-Eckdaten im Überblick:

  • 2 Teams
  • Jeweils 50 Personen
  • "High Action"
  • Verschiedene Orte in Verdansk
  • Mit Custom Loadouts
  • Fahrzeuge gibt es auch
  • "Schnelle Respawns"

Im Warzone-Rumble springen wir offenbar über einem bestimmten, begrenzten Teil der Verdansk-Map ab. Auf der offiziellen Infinity Ward-Webseite klingt es jedenfalls schwer danach, als würde dieser Modus nicht auf der kompletten Map spielen und das wirkt auch sehr einleuchtend.

Ähnliche Modi gab es bereits in Fortnite oder auch in PUBG Mobile in unterschiedlichen Variationen. Hier dürfen wir unsere eigenen Loadouts benutzen und die wohl auch zwischen den Respawns wechseln. Am Schluss dürfte das Team mit der höchsten Punktzahl beziehungsweise den meisten Abschüssen gewinnen.

Das verspricht jede Menge turbulente Action, die eher in Richtung des klassischen Call of Duty-Multiplayers geht, als es bei Warzone normalerweise der Fall ist. Alle, die in Warzone Langeweile haben und gern mehr Feindkontakt hätten, dürften hier voll und ganz auf ihre Kosten kommen.

Es sieht ganz danach aus, als würde Rumble als eigenständiger, langfristiger Modus im Spiel bleiben. Zumindest steht in den Patch Notes nichts davon, dass es sich dabei nur um einen zeitlich begrenzten Modus handeln soll. Hier findet ihr die Patch Notes und noch mehr zu Season 4 in Call of Duty Modern Warfare:

CoD MW & Warzone: Season 4 ist da - Riesige Patch Notes & Mega-Download   23     0

Mehr zum Thema

CoD MW & Warzone: Season 4 ist da - Riesige Patch Notes & Mega-Download

Noch mehr Neues: Zusätzlich können Warzone-Fans jetzt auch endlich im Duos-Modus starten. Darauf hatten viele Spieler und Spielerinnen sehnsüchtig gewartet, jetzt ist die Möglichkeit da. Außerdem gibt es jetzt auch sogenannte In Match-Events wie Jailbreak. Dieses Event bringt sämtliche gestorbenen Spieler einfach zurück ins Geschehen.

Wie klingt der Rumble-Modus für euch? Habt ihr da Bock drauf?

zu den Kommentaren (0)

Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen