Crackdown 3 - Test-Übersicht: Eine große Enttäuschung

Lange Entwicklungszeit, enttäuschendes Ergebnis: Crackdown 3 kommt bei den internationalen Wertungen nicht gut weg.

von Tobias Veltin,
15.02.2019 15:30 Uhr

Kein Happy End für Crackdown 3. Zumindest in Sachen Wertungen. Kein Happy End für Crackdown 3. Zumindest in Sachen Wertungen.

Knapp fünf Jahre nach der ersten Ankündigung und etlichen Verschiebungen hat Microsoft nun Crackdown 3 für die Xbox One veröffentlicht. Allerdings hat sich das Warten nicht wirklich gelohnt, wie unter anderem unser Review zu Crackdown 3 zeigt.

Das haben wir zu meckern: Zwar sind die Mechaniken des Spiels solide und vor allem das Bewegen durch die Stadt New Providence macht Spaß, allerdings fehlt es Crackdown 3 an Gameplay-Varianz, die Schießereien und Action-Sequenzen fühlen sich nicht befriedigend an und auch der Multiplayer-Modus "Abrisszone" ist eine große Enttäuschung.

Was lange währt, ist letztendlich nicht gut
Crackdown 3 im GamePro-Test für Xbox One

Diese Meinung haben wir nicht exklusiv, auch die internationalen Reviews schlagen in die gleiche Kerbe.

Das sind die Wertungs-Schnitte: Bei Metacritic steht Crackdown 3 derzeit bei einem Schnitt von durchwachsenen 60, bei Open Critic kommt der Titel von Microsoft und Sumo Digital auf wenig mehr (62). Nachfolgend findet ihr einige internationale Test-Wertungen in der Übersicht.

So bewerten internationale Seiten Crackdown 3

Seite

Wertung

GamePro

65

EGM

7/10

Twinfinite

3.5/5

GamingBolt

7/10

Destructoid

6/10

IGN

5/10

Gamespot

5/10

Dualshockers

5/10

Giant Bomb

2/5

Metacritic*

60

OpenCritic*

62

*Abgerufen am 15. Februar um 13:55 Uhr

Crackdown 3 ist auf der Xbox One und dem PC erhältlich.

Crackdown 3 - Screenshots ansehen


Kommentare(43)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen