Crash Bandicoot 4 - Über 100 Level im Spiel, keine Mikrotransaktionen

Im neuen Crash Bandicoot-Spiel wird es nicht am Umfang mangeln. Zumindest bekommt Teil 4 gleich über 100 Level geboten und hat damit mehr Inhalt als alle Vorgänger zuvor.

von Hannes Rossow,
01.07.2020 09:54 Uhr

Wird Crash Bandicoot 4: It's About Time sein bisher größtes Abenteuer? Wird Crash Bandicoot 4: It's About Time sein bisher größtes Abenteuer?

Update:

Obwohl das Xbox Store-Listing von Crash Bandicoot 4: It's About Time klar von möglichen "in-app purchases" redet (siehe unten), soll das Jump & Run aber keine Mikrotransaktionen enthalten.

Das bekräftigte Entwickler Toys for Bob auf Twitter:

Link zum Twitter-Inhalt

Hier sei aber dazu gesagt, dass es bereits mit Crash Team Racing: Nitro-Fueled zu einer Kontroverse kam, in der Mikrotransaktionen wenige Wochen nach des Release dann doch noch mit einem Update ins Spiel integriert wurden.

Mikrotransaktionen in CTR - Nicht das   39     8

Mehr zum Thema

Mikrotransaktionen in CTR - Nicht das "dass" nervt, sondern das "wie"

Originalmeldung:

Mit Crash Bandicoot N. Sane Trilogy bekamen Fans vor ein paar Jahren ein prall geschnürtes Retro-Paket, das gleich drei Remakes auf einmal enthielt. Mit Crash Bandicoot 4: It's About Time steht nun endlich ein neuer Hauptableger an und der wird offenbar sehr umfangreich - so umfangreich sogar, dass es im vierten Teil mehr Level gibt als in den drei PS1-Klassikern zusammen.

Crash Bandicoot 4 wird das bisher größte Crash-Abenteuer

Die Info basiert dabei nicht auf irgendeinem zwielichtigen Gerücht, sondern ist Teil einer GameStop-Mail, die der Retailer an Kunden wie Twitter-User BroskiBae verschickt. Die Aufmachung dahinter deutet an, dass es sich dabei um offizielles Marketing-Material handelt.

Link zum Twitter-Inhalt

In der Mail heißt es, dass Crash Bandicoot 4 mehr als 100 Level bieten wird. Und das ist eine ziemliche Hausnummer, wenn wir den Umfang der N. Sane Trilogy gegenüberstellen. Dort kommen die Neuauflagen der ersten drei Spiele nämlich "nur" auf insgesamt 97 Level. Es sieht also ganz danach aus, als ob uns das bislang größte Crash Bandicoot-Spiel erwartet.

Großer Umfang: Der Umfang passt aber zu den großen Ambitionen, die Entwickler Toys for Bob an den Tag legt. Neben drei spielbaren Figuren (Crash, Coco, Neo Cortex) scheint nämlich auch die Spielwelt jede Menge zu bieten zu haben. Durch Risse in Raum und Zeit werden wir nämlich verschiedenste Dimensionen und Zeitebenen bereisen.

Crash Bandicoot 4 angekündigt - 1. Trailer zeigt Gameplay & Releasetermin   26     3

Mehr zum Thema

Crash Bandicoot 4 angekündigt - 1. Trailer zeigt Gameplay & Releasetermin

Neue Fähigkeiten: Dank neuer Masken, die uns einzigartige Fertigkeiten verleihen, wird zudem das Gameplay aufgefrischt. So kann Crash beispielsweise auf Knopfdruck die Zeit anhalten oder gar die Schwerkraft umdrehen und an der Decke laufen.

Multiplayer & Mikrotransaktionen?

Aktuell steht zudem die Möglichkeit im Raum, dass Crash Bandicoot 4 über einen Offline-Multiplayer für bis zu 4 Spieler verfügt. So heißt es zumindest auf der offiziellen Seite im PlayStation Store - ob damit ein Koop-Modus gemeint ist oder eine Art Battle Modus, ist unklar.

Ebenfalls über eine Store-Seite aufgetaucht, ist die Info zu möglichen Mikrotransaktionen. Im Microsoft Store wird nämlich der "in-app purchases"-Tag verwendet, der Kunden auf Ingame-Käufe hinweisen soll. Kosmetische Items wie Skins könnten im oben genannten Multiplayer womöglich eine Rolle spielen.

Crash Bandicoot 4: It's About Time erscheint am 2. Oktober 2020 für PS4 und Xbox One.

zu den Kommentaren (33)

Kommentare(33)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.