Crash Bandicoot 4 angekündigt - 1. Trailer zeigt Gameplay & Releasetermin

22 Jahre später erscheint mit Crash Bandicoot 4: It's About Time ein offizieler Nachfolger zu beliebten PS1-Trilogie. Der erste Trailer verrät schon Details zum Gameplay.

von Hannes Rossow,
22.06.2020 17:01 Uhr

Crash Bandicoot 4 bestätigt: Der kultige Beuteldachs kehrt zurück. Crash Bandicoot 4 bestätigt: Der kultige Beuteldachs kehrt zurück.

Nach insgesamt vier erfolgreichen Remakes beliebter PS1-Klassiker bekommt Crash Bandicoot nun endlich auch ein komplett neues Abenteuer spendiert. Activision enthüllte Crash Bandicoot 4: It's About Time mit einem ersten Trailer und verriet dabei sogar den Releastermin. Am 2. Oktober 2020 kehrt Crash auf PS4 und Xbox One zurück.

Crash Bandicoot 4: It's About Time im Überblick:

  • erscheint für PS4 und Xbox One
  • Release am 2. Oktober 2020
  • deutsche Lokalisation
  • direktes Sequel zu Teil 3
  • klassische, lineare Level
  • komplett neuer Ableger
  • frisches Art Design
  • Crash, Coco und Neo Cortex sind spielbar
  • viele neue Welten und Fertigkeiten

Crash Bandicoot 4 - Zeitreisen, lineare Level & mehr

Neu und trotzdem Retro: Mit einem ersten Gameplay-Trailer zeigen die Entwickler von Toys for Bob zudem gleich, was Fans vom großen Comeback erwarten dürfen. Offenbar wird Crash Bandicoot 4 nämlich kein "moderner" 3D-Platformer, sondern wird die linearen Level beibehalten, die wir aus den ersten drei Crash-Spielen kennen:

Crash Bandicoot 4: It's About Time - Gameplay-Trailer kündigt das große Comeback an 1:26 Crash Bandicoot 4: It's About Time - Gameplay-Trailer kündigt das große Comeback an

In Crash Bandicoot 4 tritt erneut Dr. Neo Cortex als Bösewicht auf, der aus seiner Verbannung in die Vergangenheit zurückkehrt und dabei offenbar Zeit- und Dimensionsreisen möglich macht. Diese werden sehr wahrscheinlich auch Teil der neuen Geschichte zu sein - der Untertitel des Spiels kommt nicht von ungefähr. Außerdem ist Crash auch dabei zu sehen, wie er durch einen Dimensionstunnel rast.

Sequel und Reboot zugleich: Crash Bandicoot 4: It's About Time ist ein direkter Nachfolger zu Crash Bandicoot 3: Warped und ist auch im Hinblick auf die 90er-Jahre-Titel erdacht worden. Die weniger beliebten Ableger wie Crash Twinsanity oder Crash of the Titans werden offenbar weitestgehend ignoriert. Im Trailer gibt es darauf sogar einen kleinen Seitenhieb zu finden.

Dr. Neo Cortex spielt wieder den Bösewicht - aber nicht nur das. Dr. Neo Cortex spielt wieder den Bösewicht - aber nicht nur das.

Eine der neu eingeführten Masken fragt Crash und Coco (die ebenfalls wieder mit dabei ist), wie oft sie "diesen Clown" (gemeint ist Neo Cortex) denn schon besiegt hätten. Coco antwortet trocken: "Drei Mal", woraufhin die Maske an sich selbst zweifelt: "Wirklich? Nur drei Mal? Komisch, fühlt sich nach mehr an."

Neue Helde, neue Masken, neue Fähigkeiten

Dr. Neo Cortex ist spielbar: Allerdings könnte Dr. Neo Cortex dieses Mal eine besondere Rolle einnehmen, denn neben Crash und Coco wird auch Cortex ein spielbarer Charakter sein. Zu den Fähigkeiten des (einstigen?) Fieslings gehört unter anderem eine Waffe, die Gegner in Plattformen verwandelt, die er nutzen kann, um sich Vorteile zu verschaffen.

Mehr erfahren wir allerdings über die neuen Fertigkeiten von Crash selbst. Dieser bekommt nämlich vier neue Masken zur Hand, die ihm besondere Fähigkeiten verleihen.

So kann Crash die Schwerkraft umkehren, um an der Decke zu laufen, als auch die Zeit verlangsamen, um sicher durch brenzlige Hüpfpassagen zu kommen. Ebenfalls neu sind die Möglichkeit, an Wänden zu laufen, an Seilen zu schwingen und auf Rails zu grinden.

Die typischen Crash Bandicoot-Level werden wieder mit Minigames aufgelockert. Die typischen Crash Bandicoot-Level werden wieder mit Minigames aufgelockert.

Crash Bandicoot 4: It's About Time erscheint am 2. Oktober 2020 für PS4 und Xbox One. Die PS4 Pro und die Xbox Series X werden ebenfalls mit Verbesserungen unterstützt.

Was haltet ihr von der Neuauflage? Gefällt euch das neue Art Design von Crash Bandicoot?

zu den Kommentaren (31)

Kommentare(31)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen