Crash Team Racing - Zweiter Grand Prix-DLC bringt Zeitreisen & Baby-Crash

Im zweiten Grand Prix-DLC für den PS4-Funracer bekommen wir dank einer Zeitreise prähistorische Strecken, Dinos und einen Baby-Crash.

von Ann-Kathrin Kuhls,
30.07.2019 18:43 Uhr

Dinos an den Start! Die Reise in die Vergangenheit bring prähistorische Strecken. Dinos an den Start! Die Reise in die Vergangenheit bring prähistorische Strecken.

Crash Team Racing Nitro-Fueled bekommt seinen zweiten DLC, und der wird prähistorisch. Die Saison läuft unter dem Namen "ganz zurück" und bringt uns mit einer Reise in die Vergangenheit einen Baby-Crash, eine komplett neue Strecke und neue Skins sowie diverse Anpassungs-Objekte im Steinzeit-Look für eure Karts.

Die neuen Skins beinhalten unter anderem Crash als verrückten Wissenschaftler und einen Säbelzahn-Pura. Die neuen Skins beinhalten unter anderem Crash als verrückten Wissenschaftler und einen Säbelzahn-Pura.

Was enthält der zweite Grand Prix?

Die Prämisse des Grand Prix ist, dass Cortex die Zeit zu weit zurückgedreht hat und aus Versehen die gesamte in die Vergangenheit verfrachtete. Genauer: Ins Prähistorische Zeitalter. Deswegen gibt es auch eine komplett neue Strecke, den Prähistorischen Spielplatz, in dem es Geysire, Wandmalereien und Riesenpflanzen.

Im "Ganz zurück"-DLC ist jeder irgendwie steinzeitlich. Im "Ganz zurück"-DLC ist jeder irgendwie steinzeitlich.

Außerdem wurden Crash und Coco in Babies verwandelt und stehen jetzt als solche als Fahrer zur Verfügung. Die anderen Figuren könnt ihr auch verändern: Skins im Steinzeitlook sorgen hier für Abwechslung. Außerdem wird das Zeitmaschinen-Kart Probulot 2020 am Boxenstopp freigeschaltet.

Meistert ihr die Herausforderungen, winken euch 18 neue Objekte, die ihr euch verdienen könnt. Unter anderem der CTR-Rennfahrer Baby-T.

zu den Kommentaren (18)

Kommentare(18)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.