Crash Team Racing - Zu früh gefreut: Mikrotransaktionen jetzt doch im Spiel

Anfang August bringt Entwickler Beenox neben einem neuen Update auch Miktrotransaktionen in Crash Team Racing Nitro-Fueled.

von Dennis Michel,
01.08.2019 10:52 Uhr

Vorbei ist die Zeit ohne Mikrotransaktionen in Crash Team Racing. Vorbei ist die Zeit ohne Mikrotransaktionen in Crash Team Racing.

Bereits am 02. August kommt mit dem Update 1.08 für Crash Team Racing Nitro-Fueled ein neuer Grand Prix in den Fun-Racer, der unter anderem Zeitreisen & Baby-Crash ins Spiel bringt. Zeitgleich mit dem Update wird es jedoch noch eine weitere Ergänzung geben, die nur wenige begeistern dürfte - Mikrotransaktionen.

Wumpa Coins via Echtgeld

Aktuell habt ihr im Pit Stop, dem Ingame-Shop von CTR, lediglich die Möglichkeit durch im Spiel verdiente Wumpa Coins neue Karts, kosmetische Verbesserungen und weitere Charaktere freizuschalten. Das wird sich jetzt laut Entwickler Beenox ändern.

In Folge des Updates werden Mikrotransaktionen ergänzt. So könnt ihr Wumpa Coins auch für Echtgeld bekommen.

"Mit den neuen Inhalten, wird es auch einen Weg für Spieler geben ihre Wumpa Coin-Sammlung schneller zu erhöhen. Anfang August bekommen Spieler die Möglichkeit Wumpa Coin-Bundles im Store der jeweiligen Konsole zu kaufen. "

Laut Beenox werden die Mikrotansaktionen nicht die Balance der Coin-Droprate beeinflussen.

Wie hoch ist der Preis der Coins? Welche Summe die jeweiligen Coin-Bundles kosten, steht aktuell noch nicht fest.

Crash Team Racing Nitro-Fueled - Screenshots ansehen

Mikrotransaktionen via Update. Wie ist eure Meinung zum neuen "Feature"?


Kommentare(27)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen