Cuphead - Spieler beendet das bockschwere Run&Gun, ohne Schaden zu nehmen

Kaum ist das Cartoon-Spiel Cuphead für die Xbox One und den PC erschienen, sorgt bereits ein erster Rekord für Aufsehen. Wie der Youtuber Aeraloth beweist, ist das bockschwere Run&Gun durchaus schaffbar - und das komplett ohne Schaden zu nehmen.

von Imanuel Thiele,
02.10.2017 15:45 Uhr

Das Art Design des Indie-Titels orientiert sich an Cartoons der 1930er Jahre. Das Art Design des Indie-Titels orientiert sich an Cartoons der 1930er Jahre.

Wie bereits im Vorfeld bekannt war, würde Cuphead für Xbox One und PC ein schweres Spiel werden. Das Run&Gun, das vor allem durch seinen eindrucksvollen Cartoon-Stil für Aufsehen sorgte, sollte euch in fordernden Bosskämpfen und Platformer-Einlagen einiges an Können abverlangen. Am 29. September ist es nach langer Wartezeit nun endlich erschienen.

Mehr:Cuphead - 14-minütiges Koop-Gameplay-Video zeigt Oberwelt & Bosskämpfe

Wie der Youtuber Aeraloth nun aber unter Beweis stellte, kann das Indie-Spiel, das leider nicht mehr für PS4 erscheinen wird, aber durchaus gemeistert werden, und dass sogar, ohne nur ein einziges Mal Schaden zu nehmen. Aeraloth hat sich bereits in der Vergangenheit durch "perfekte" Walkthroughs in Spielen wie Dark Souls 3 oder The Surge ausgezeichnet. Den Durchlauf von Cuphead wollen wir euch dabei natürlich nicht vorenthalten.

Link zum externen Inhalt

Hättet ihr den spielbaren Indie-Cartoon gerne auf der PS4 gesehen? Oder reizt euch der Titel eher weniger?

zu den Kommentaren (8)

Kommentare(8)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.