Keanu Reeves hat Cyberpunk 2077 nie gespielt - obwohl CDPR sagte, er liebe es

Laut eigener Aussage hat Keanu Reeves Cyberpunk 2077 nicht gespielt, und das lässt CD Projekt in einem etwas komischen Licht erscheinen.

von Jonathan Harsch,
13.12.2021 13:00 Uhr

Hat Keanu Reeves Cyberpunk 2077 nun gespielt oder nicht? Hat Keanu Reeves Cyberpunk 2077 nun gespielt oder nicht?

Die ewige Sage rund um Cyberpunk 2077 nimmt einfach kein Ende. Das Spiel selbst befindet sich inzwischen in einem zumindest annehmbaren Zustand, doch jetzt lässt Keanu Reeves die Verantwortlichen schlecht aussehen. In einem Interview mit The Verge gibt der Schauspieler zu Protokoll, dass er den Titel nie gespielt habe, denn er zocke generell keine Videospiele. Und das, obwohl CD Projekt behauptet, er würde Cyberpunk 2077 lieben.

Alles nur ein Missverständnis?

Im ersten Moment lässt die Aussage von Keanu Reeves CD Projekt nicht gut aussehen. CEO Adam Kicinski sagte im Rahmen eines Finanzberichts konkret: „Ja. Ja, er hat das Spiel gespielt, und er liebt es.“ Der CD Projekt-Chef fügte noch an, dass Reeves Cyberpunk 2077 noch nicht durchgespielt habe. Handelt es sich also um eine dreiste Lüge? Nicht unbedingt.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Reddit, der den Artikel ergänzt.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Reddit angezeigt werden.

Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Reddit-Inhalt

In dem Interview gibt Keanu Reeves an, dass ihm Demos von Cyberpunk 2077 vorgespielt wurden. Es ist durchaus denkbar, dass ihm in diesem Zusammenhang auch das ein oder andere Mal ein Controller in die Hand gedrückt wurde, um einen Pre-Launch-Build kurz anzuspielen. Kicinski bezieht sich vermutlich hierauf, denn seine Aussagen stammen vom letzten Dezember, als das Spiel gerade erst auf den Markt kam. Reeves spricht hingegen von der offiziellen Retail-Version.

Allerdings lässt Kicinskis Aussage, Keanu habe Cyberpunk 2077 noch nicht durchgespielt, darauf deuten, dass er sich durch das Spiel arbeitet und es eben doch in seiner Freizeit zockt. Am Ende des Tages spielt bei vielen Fans vermutlich noch immer die Verbitterung über den Launch des Spiels eine Rolle, wenn sie CD Projekt hier der Lüge bezichtigen.

Weitere News zu Cyberpunk 2077:

So geht es mit Cyberpunk 2077 weiter

CD Projekt Red konnte den ursprünglichen Zeitplan für 2021 bekanntlich nicht einhalten. Das Next-Gen-Upgrade für Cyberpunk 2077 soll aber gut vorankommen und noch im ersten Halbjahr 2022 erscheinen. Das Support-Team des Titels ist inzwischen deutlich geschrumpft. Stattdessen liegt der Fokus momentan auf der Entwicklung der beiden versprochenen Story-Erweiterungen. Wann diese kommen sollen, steht allerdings noch nicht fest.

zu den Kommentaren (22)

Kommentare(22)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.