Das beste PS5-Zubehör - Controller, Headsets, Kamera und mehr

Die PlayStation 5 ist zwar veröffentlicht, aber kaum verfügbar. Beim PS5-Zubehör sieht es etwas besser aus. Hier liefern wir einen Überblick, was ihr bisher bekommen könnt.

von Benjamin Herbst,
01.03.2021 11:35 Uhr

PS5 DualSense Noch stammt das meiste PS5-Zubehör von Sony selbst. Aber die Auswahl wächst.

Neu im Update: Wir haben den Abschnitt zum Dual Sense Controller um Infos zum Drift-Problem und einen Link zu Sonys Hardware Support ergänzt.

Die PS5 ist schon im November erschienen, aber weiterhin kaum zu bekommen. Beim Zubehör sieht es etwas besser aus, obwohl auch hier manche Produkte aktuell noch knapp sind und die Dritthersteller erst langsam in die Gänge kommen. Aber es dürfte nicht mehr lange dauern, bis die Auswahl wächst. In diesem Artikel liefern wir euch eine kurze Übersicht über das schon bestellbare Zubehör und werden diese in Zukunft beständig erweitern. Dabei weisen wir euch in einzelnen Bereichen auch den Weg zu unseren umfangreichen Kaufberatungen.

* Diese Kaufberatung ist nicht von einem Werbepartner in Auftrag gegeben, sondern eine Liste mit Empfehlungen. Die hier aufgeführten Angebote sind aber mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr GamePro: Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision. Habt ihr Vorschläge für Artikel, die wir aufnehmen sollten? Schreibt sie gerne in die Kommentare.

Und wo kann ich die PS5-Konsole kaufen? Die Konsole selbst ist, wie gesagt, aktuell ausverkauft. Das wird aber hoffentlich nicht ewig so bleiben. In einem separaten GamePro-Artikel sammeln wir alle Infos zur nächsten Verfügbarkeits-Welle der PS5.

Sony Pulse 3D Wireless Headset

Sony Pulse 3D Das Sony Pulse 3D soll unter anderem durch das neue 3D-Audio-Feature überzeugen.

Offizielles PS5-Headset: Mit dem Sony Pulse 3D bekommt die PlayStation 5 ihr eigenes offizielles Headset. Es wird mit einem Wireless Adapter ausgeliefert, kann aber auch über Kabel per 3,5-mm-Klinkenanschluss genutzt werden. Das Pulse 3D verfügt über zwei ins Headset integrierte Mikrofone mit Rauschunterdrückung. Bedienelemente zur Regelung der Lautstärke und der Chat-Game-Balance sowie zum Stummschalten der Mikros befinden sich am linken Hörer.

3D Audio: Außerdem wurde es für das neue 3D-Audio-Feature der PS5 optimiert, das allerdings auch mit so ziemlich allen anderen kompatiblen Headsets funktioniert. Sony verspricht, dass 3D Audio Spieler in eine "unglaublich immersive Soundlandschaft, in der der Klang aus jeder Richtung zu kommen scheint", entführen wird. Das klappt tatsächlich ziemlich gut, allerdings nur in Spielen, die auch dafür entwickelt wurden.

Moderater Preis: Mit rund 100 Euro hat das Headset übrigens einen für ein kabelloses Headset mit seinen Features recht moderaten Preis. Leider ist das Sony Pulse 3D momentan ausverkauft. Im Gegensatz zur Konsole war es seit dem Release aber immer mal wieder verfügbar. Sobald Nachschub kommt, könnt ihr es unter anderem hier finden:

Viele Alternativen: Glücklicherweise seid ihr beim Kauf eines PS5-Headsets nicht auf das Original von Sony angewiesen. Viele der noch für die PS4 erschienenen Gaming-Headsets funktionieren problemlos mit der PS5 (einschließlich 3D Audio), deshalb ist die Auswahl schon jetzt groß. Nahezu alle Headsets, die über 3,5-mm-Klinkenstecker an den Controller oder über USB (egal ob USB Wireless Adapter oder Kabel) an die Konsole angeschlossen werden, sind kompatibel. Probleme gibt es bei Headsets mit optischem Anschluss.

Wireless und kabelgebunden: Für die kabellosen PS5-Headsets haben wir inzwischen eine eigene Kaufberatung erstellt, in der wir Geräte in verschiedenen Preisklassen empfehlen. Falls ihr nach einem kabelgebundenen Headset sucht, könnt ihr euch an unserer konsolenübergreifenden Headset-Kaufberatung für PS4, PS5, Xbox One und Xbox Series orientieren.

Kaufberatung – Die besten Wireless Headsets für PS5 im Vergleich   28     2

Mehr zum Thema

Kaufberatung – Die besten Wireless Headsets für PS5 im Vergleich

PS5 DualSense Controller

DualSense Der neue DualSense Controller für die PS5 verfügt über adaptive Trigger und haptisches Feedback.

Neues Design: Der neue DualSense Controller für die PlayStation 5 geht zumindest optisch ganz andere Wege als der DualShock 4. An den Sticks und Buttons hat sich aber nicht allzu viel geändert. Dafür ist das Touchpad größer und die Griffe sind deutlich breiter und stärker abgerundet. Über den neuen Create-Button sollen Videos direkt bearbeitet werden können.

Adaptive Trigger: Das vielleicht wichtigste Feature des DualSense sind die neuen adaptiven Trigger. Diese erlauben es Spieleentwicklern, den Widerstand der Trigger der Situation anzupassen. So können beispielsweise das Klemmen einer Waffe oder die Kraft, die zum Spannen eines Bogens nötig ist, simuliert werden.

Haptisches Feedback: Der Sony DualSense liefert deutlich mehr als nur Rumble in ein paar verschiedenen Stufen. Das neue haptische Feedback lässt uns Details viel besser spüren. So ist es beispielsweise möglich wahrzunehmen, ob die Spielfigur sich gerade auf hartem Untergrund oder auf Sand fortbewegt oder durch Schlamm watet. Voraussetzung ist wie bei den adaptiven Triggern, dass sich die Entwickler die Mühe machen, solche Features in ihre Spiele einzubauen.

Mikro und mehr: Außerdem wurde neben dem bereits beim Vorgänger vorhandenen Lautsprecher ein Mikrofon in den Controller integriert. Entwickler hätten also künftig die Chance, häufiger mit Spracherkennung zu arbeiten, weil dieses Feature nicht mehr nur Headset-Nutzern vorbehalten bliebe. Der DualSense kann sogar erkennen, wenn ihr in ihn hineinpustet. Wie viele Spiele von diesem Feature Gebrauch machen werden, wird die Zukunft zeigen.

Drift-Problem: Einige Nutzer berichten darüber, dass es beim Sony Dualsense ähnlich wie bei den Joy-Cons der Nintendo Switch zu Drift-Problemen kommen kann. In einem solchen Fall registrieren die Sticks eine Bewegung, obwohl sie gar nicht berührt werden. Wie verbreitet das Problem ist, ist derzeit noch schwer zu sagen. Falls ihr betroffen seid, solltet ihr euch beim PlayStation Hardware Support melden und eine Reparatur oder Ersatz verlangen.

Der DualSense Controller ist derzeit bei verschiedenen Shops verfügbar und kostet etwa 65 bis 70 Euro. Weil er bei einzelnen Verkäufern auch gerne mal ausverkauft oder ganz im Gegenteil günstiger im Angebot ist, haben wir hier ein paar Optionen für euch aufgelistet:

Mehr über die technischen Eigenschaften erfahrt ihr in unserem Info-Artikel zum DualSense Controller für die PS5. Übrigens: Der alte PS4-Controller wird zwar auch an der PlayStation 5 funktionieren, allerdings nur mit PS4-Spielen. Für PS5-Spiele braucht ihr entweder den DualSense oder entsprechende PS5-Controller von Drittanbietern, die aber noch nicht auf dem Markt sind.

PS5 DualSense Ladestation

PS5 Ladestation Sonys DualSense-Ladestation hat bereits Konkurrenz durch Drittanbieter bekommen.

Für den DualSense hat Sony eine neue Ladestation auf den Markt gebracht, mit der ihr zwei Controller gleichzeitig laden könnt. Theoretisch kostet sie rund 35 Euro, ist aber derzeit weitgehend ausverkauft und fast nur auf Marktplätzen zu deutlich überhöhten Preisen zu bekommen.

PS5 DualSense Ladestation bei MediaMarkt*

Während wir aber beim PS5-Controller im Moment noch auf das Produkt von Sony angewiesen sind, gibt es bei den Ladestationen bereits eine reiche Auswahl an Geräten von Drittherstellern. Diese können in der Regel ebenfalls zwei Controller laden und sind noch dazu etwas günstiger. Für die Qualität dieser Produkte würden wir allerdings nicht die Hand ins Feuer legen. Immerhin finden sich unter den Herstellern ein paar Namen wie Beboncool oder Heystop, die zwar nicht für hohe Qualität, aber zumindest für einigermaßen funktionstüchtige Geräte stehen. Hier eine Auswahl:

Sony PS5 HD-Kamera

PS5 Kamera Die PS5-Kamera hat ein hübsches Design. Wozu sie gut sein soll, wenn man nicht gerade streamen möchte, ist allerdings noch nicht ganz klar.

Für Streamer: Für die PS5 gibt es eine neue Kamera, selbstverständlich im zur Konsole passenden Design, die aktuell für rund 60 Euro verfügbar ist. Sie soll für flüssige und scharfe Aufnahmen in Full HD sorgen und verfügt über ein Dual-Weitwinkelobjektiv. Außerdem gibt es ein paar praktische Tools, um den Hintergrund zuzuschneiden oder auszublenden, was nützlich ist für Streamer und Youtuber. Wofür genau die Kamera gut sein soll, wenn man mal davon absieht, dass man sich selbst beim Spielen filmen kann, ist allerdings noch nicht ganz klar. Spiele machen bislang keinen Gebrauch von ihr.

Sony PS5 HD-Kamera (ca. 58€) bei Amazon*

Nicht mit PSVR kompatibel: Sicher wissen wir immerhin, wofür sie nicht taugt, nämlich als Kamera für PlayStation VR. Mit dem PSVR-Headset ist die neue PS5-Kamera nicht kompatibel. Stattdessen werdet ihr hierfür auch an der PS5 weiter eure alte PS4-Kamera verwenden müssen. Dazu wiederum braucht ihr einen Adapter, den PSVR-Besitzer kostenlos von Sony bekommen, wenn sie die Seriennummer auf der Prozessoreinheit angeben. Natürlich ist es möglich, dass die neue Kamera irgendwann mal für PSVR 2 verwendet werden kann. Im Moment ist aber noch kein neues VR-Headset offiziell angekündigt.

PS5 Fernbedienung

PS5 Fernbedienung Wenn ihr eure PS5 nicht nur zum Spielen benutzen wollt, könnte die Medienfernbedienung von Sony recht nützlich sein.

Solange ihr eure PS5 lediglich zum Spielen benutzen wollt, ist die PS5-Fernbedienung für euch wahrscheinlich eher uninteressant. Schließlich sollten hier alle Funktionen auch mit dem Controller leicht zu bedienen sein. Benutzt ihr die Konsole jedoch auch für Streaming-Dienste wie Amazon Prime Video und Netflix oder als Blu-ray-Player, habt ihr es mit der dafür konzipierten Medienfernbedienung natürlich einfacher. Die PS5-Fernbedienung von Sony könnt ihr derzeit zu Preisen von rund 30 Euro bekommen.

Sony PS5 Medienfernbedienung für 29,99€ bei Amazon*

HDMI-Kabel für die PS5

Um das Maximum aus der PlayStation 5 herauszuholen, braucht man ein HDMI-2.1-Kabel - und auch einen entsprechenden Fernseher. Um das Maximum aus der PlayStation 5 herauszuholen, braucht man ein HDMI-2.1-Kabel - und auch einen entsprechenden Fernseher.

Für die PS5 braucht ihr nicht extra ein Kabel zu kaufen, denn natürlich liegt der Konsole bereits ein HDMI-Kabel bei, mit dem ihr die Features optimal nutzen könnt. Falls ihr dieses Kabel jedoch austauschen wollt, weil es kaputt gegangen ist oder ihr ein längeres haben möchtet, solltet ein Kabel mit HDMI-2.1-Unterstützung kaufen. Nur damit könnt ihr die volle Leistung aus der PS5 herausholen. Worauf ihr beim Kauf achten müsst, erfahrt ihr hier:

PS5 & Xbox Series X – Welche HDMI-2.1-Kabel sind die richtigen?   4     0

Mehr zum Thema

PS5 & Xbox Series X – Welche HDMI-2.1-Kabel sind die richtigen?

Allerdings: Das HDMI-2.1-Kabel nützt euch nur dann etwas, wenn ihr über einen Fernseher mit HDMI 2.1 verfügt. Ansonsten seid ihr auch mit einem normalen HDMI-2.0-Kabel gut bedient.

Fernseher und Monitore

Fernseher: Die PlayStation 5 kann über HDMI 2.1 prinzipiell bis zu 120 fps bei 4K-Auflösung liefern. Wie oft das in der Praxis klappen wird, bleibt abzuwarten. Zumindest bei grafisch weniger aufwendigen Titeln sind mehr als 60 fps bei 4K durchaus im Bereich dem Möglichen. Um davon profitieren zu können, braucht ihr allerdings auch einen Fernseher, der mehr als 60 fps in 4K darstellen kann. Die Anzahl der TVs, die das schaffen, steigt seit dem letzten Jahr stark an. Eine Übersicht haben wir hier zusammengestellt:

PS5 & Xbox Series X – Diese TVs nutzen die Features der neuen Konsolen   200     6

Mehr zum Thema

PS5 & Xbox Series X – Diese TVs nutzen die Features der neuen Konsolen

Monitore: Falls ihr lieber an einem Monitor als am Fernseher spielt, solltet ihr beachten, dass HDMI 2.1 unter Monitoren noch längst nicht so verbreitet ist wie bei den Fernsehern. Viele Hersteller wollen allerdings noch in diesem Jahr entsprechende Modelle auf den Markt bringen. Aber auch dann, wenn ihr auf HDMI 2.1 pfeift, gibt es ein paar Dinge, die ihr beim Kauf eines aktuellen Gaming-Monitors für die PS5 beachten solltet. Mehr dazu erfahrt ihr hier:

PS5 & Xbox Series X/S - Die besten Monitore 2021   7     1

Mehr zum Thema

PS5 & Xbox Series X/S - Die besten Monitore 2021

* Diese Kaufberatung ist nicht von einem Werbepartner in Auftrag gegeben, sondern eine Liste mit Empfehlungen. Die hier aufgeführten Angebote sind aber mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr GamePro: Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision. Habt ihr Vorschläge für Artikel, die wir aufnehmen sollten? Schreibt sie gerne in die Kommentare.

zu den Kommentaren (0)

Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.