Days Gone - Update 1.04 ist da: Schon wieder Bugfixes

Kurz vor dem offiziellen Release von Days Gone am 26. April für die PS4 ist der insgesamt 3. Patch für das Open World-Abenteuer erschienen.

von Dennis Michel,
25.04.2019 11:44 Uhr

Ab dem 26. April geht es mit Biker Deacon St. John auf der PS4 durch den Norden Amerikas. Ab dem 26. April geht es mit Biker Deacon St. John auf der PS4 durch den Norden Amerikas.

Update um 14:28 Uhr: Mittlerweile ist unser Test zu Days Gone da!

Nur noch ein Tag, dann dürfen alle PS4-Spieler mit Biker Deacon St. John in Days Gone durch Oregon, USA brettern. Bereits am Wochenende wurde vor dem offiziellen Release am 26. April ein Mega-Update veröffentlicht, das die Technik verbessern soll. Heute hat Sony erneut nachgelegt und das Update 1.04 veröffentlicht.

So groß ist das Update:
Nachdem bereits 1.03 eine stolze Größe von ca. 21 GB hatte, mussten wir um das Spiel auf die Version 1.04 zu bringen weitere 13 GB herunterladen.

Update 1.04: Das steckt drin

Exakte Details was genau das Update verbessert, gibt es aktuell seitens Sony noch nicht. Gehen wir nach der Beschreibung auf der PS4, geht es erneut um die Technik von Days Gone. Im Wortlaut des Update-Verlaufs bedeutet das:

  • Fehlerbehebungen
  • Lokalisierungsupdates

Wir haben uns bei Sony erkundigt und geben euch Bescheid, sobald uns neue Informationen vorliegen.

Was meint ihr, welche Zahl wird um 14:01 Uhr im Wertungskasten stehen?


Kommentare(30)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen