Death Stranding - Hideo Kojima kündigt große Überraschung für 2018 an

Die Entwicklung von Death Stranding, dem neuen Spiel von Hideo Kojima, soll zudem recht schnell voran gehen, einen genauen Release gibt es dennoch nicht.

von Tobias Veltin,
27.12.2017 18:00 Uhr

Norman Reedus spielt in Death Stranding für die PS4 eine zentrale Rolle. Norman Reedus spielt in Death Stranding für die PS4 eine zentrale Rolle.

Entwickler-Legende Hideo Kojima (Metal Gear Solid-Reihe) hat mit dem PlayStation Magazine Japan über sein neues Spiel Death Stranding gesprochen und dabei einige interessante Details zur Geschwindigkeit der Entwicklung preisgegeben.

Demnach laufe die Entwicklung des Spiels überraschend zügig, so zügig sogar, dass sich selbst Publisher Sony davon überrascht zeigte. Allerdings können wir nur spekulieren, ob und wie sich das auf einen möglichen Release-Termin auswirkt, denn dieser ist bislang noch nicht bekannt, als grober Termin steht lediglich das Jahr 2018 fest.

Mehr:Diese Filme mochte Hideo Kojima 2017 am meisten

Und damit die Wartezeit bis zu diesem nicht näher bestimmten Termin nicht allzu lange dauert, planen Kojima und sein Team im nächsten Jahr eine große Ankündigung, die laut dem Japaner alle überraschen wird. Wann genau diese Ankündigung stattfinden wird und worum es sich genau handelt, ließ der Metal Gear-Erfinder natürlich offen, das große Rätselraten um das Spiel und seine zahlreichen Details geht damit weiter.

Während der Game Awards 2017 Anfang Dezember war ein neuer Trailer zu Death Stranding veröffentlicht worden, außerdem äußerte sich Hideo Kojima erstmals zum Gameplay & zur Lore des Spiels. Death Stranding wird konsolenexklusiv für die PS4 erscheinen.

Death Stranding - PSX 2017-Trailer zeigt erstmals nichtmenschliche Gegner 8:13 Death Stranding - PSX 2017-Trailer zeigt erstmals nichtmenschliche Gegner

zu den Kommentaren (8)

Kommentare(8)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.