Demon's Souls für PS5 hat kein Raytracing & das ist der Grund

Der heißerwartete Launch-Titel für die PlayStation 5 wird das Next Gen-Grafikfeature nicht unterstützen, stattdessen haben sich die Entwickler auf andere Dinge konzentriert.

von Tobias Veltin,
01.11.2020 12:17 Uhr

Demon's Souls hat zwar Echtzeit-Licht, aber kein Raytracing. Demon's Souls hat zwar Echtzeit-Licht, aber kein Raytracing.

Wohl kaum ein anderer Launch-Titel für die PlayStation 5 wird derart heiß erwartet wie Demon's Souls, auf das Remake des Action-Rollenspiels freuen sich insbesondere die Fans des Originals von 2011. Das jüngst veröffentlichte Gameplay-Video machte erneut Lust auf den Titel, ein Next Gen-Grafikfeature wird allerdings nicht an Bord sein.

Denn wie Creative Director Gavin Moore im Gespräch mit Level Up erzählte, wird Demon's Souls kein Raytracing unterstützen. Besonders aufwändige Lichtberechnungen und Reflexionen werden wir im neu aufgelegten ersten Teil der Soulsreihe also nicht sehen, dafür gab es aber auch einen guten Grund, wie Moore sagt.

"Wenn wir Raytracing eingebaut hätten, hätten wir etwas anderes weglassen müssen. Die Zeit in der Spieleentwicklung ist limitiert."

Letztendlich hat also der Zeitmangel dazu geführt, außerdem wollte sich das Team auf die Settings und den Look der Charaktere konzentrieren, so Moore weiter. Daraus lässt sich auch ableiten, dass der Release des Spiels vermutlich deutlich nach hinten verschoben worden wäre, hätte man noch Raytracing eingebaut.

Wenig Raytracing zum Start der Next Gen: Zum Launch der Next Generation-Konsolen Xbox Series X/S und PS5 im November wird es generell nur vereinzelt Spiele geben, die Raytracing unterstützen, darunter etwa Watch Dogs Legion oder Dirt 5.

Kein wirklicher Grund zur Trauer

Auch wenn Raytracing Demon's Souls sicherlich gut zu Gesicht gestanden hätte, wird der Titel wohl auch ohne die Lichtstrahlenberechnung ein optischer Leckerbissen. Und auch spielerisch können wir uns auf einiges gefasst machen, selbst Neulinge sollten den Titel unter gar keinen Umständen als "zu schwer" abstempeln. Warum das so ist, lest ihr in der Preview von Kollege Dennis.

PS5: Warum ihr keine Angst vor dem Demon's Souls-Remake haben solltet   128     11

Mehr zum Thema

PS5: Warum ihr keine Angst vor dem Demon's Souls-Remake haben solltet

Demon's Souls erscheint am 19. November 2020 exklusiv für die PS5.

zu den Kommentaren (305)

Kommentare(305)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.