Destiny 2 - Update 1.0.6 bringt PvP-Änderungen & mehr Spieler im PvE

Der Patch 1.0.6 für Destiny 2 erscheint nächste Woche und widmet sich vor allem dem Schmelztiegel.

von Mirco Kämpfer,
28.10.2017 12:30 Uhr

Destiny 2: Der PvP wird angepasst. Destiny 2: Der PvP wird angepasst.

Laut Bungie soll in der nächsten Woche das Update 1.0.6 für Destiny 2 aufgespielt werden. Einen konkreten Release-Termin gibt es zwar noch nicht, dafür kennen wir bereits die Neuerungen und Änderungen, die der Patch mit sich bringt, zumindest zum Teil.

Vorläufige Patchnotes zum Update 1.0.6 für Destiny 2

Das Update widmet sich vor allem dem PvP-Bereich, weswegen hier etliche Anpassungen vorgenommen werden.

  • Allgemein: Die Gnadenregel-Einstellungen werden aktualisiert, damit die Gnadenregel etwas später im Match aktiviert wird, sodass sie durch eine größere Bandbreite an Punkten auslöst werden kann.
  • Konflikt: Das Punktelimit wird von 75 auf 50 reduziert.
  • Kontrolle: Das Punktelimit wird von 100 auf 90 reduziert. Der Einfluss feindkontrollierter Zonen auf das Spawnsystem wird reduziert.
  • Überleben: Das Rundenzeitlimit wird von 3 auf 2 Minuten reduziert. Leben werden von 8 auf 6 reduziert.
  • Vorherrschaft: Gewinnpunkte werden von 50 auf 70 erhöht. Es gibt jetzt einen Punkt, wenn man einen feindlichen Hüter besiegt. Der Einfluss, den feindliche Signa aufs Spawn-System haben, wird reduziert.

Weitere Änderungen sind:

Vor allem die letztgenannte Neuerung dürfte den MMO-Aspekt von Destiny 2 unterstreichen. Bungie arbeitet darüber hinaus an vielen weiteren Neuerungen. Vor allem das Endgame soll verbessert werden. Dazu gibt es auch bereits konkrete Pläne.

Aktuell könnt ihr übrigens wieder bei Xur einkaufen. Seinen Fundort und sein Inventar findet ihr hier.

Destiny 2 - Screenshots ansehen

zu den Kommentaren (4)

Kommentare(4)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.