Diablo Immortal lässt euch ab heute endlich die Klasse wechseln

Diablo Immortal bekommt ein neues großes Update. Das bringt unter anderem den Klassenwechsel, einen neuen, noch härteren Bosskampf sowie zeitlich begrenzte Ereignisse.

Diablo Immortal bringt eine neue Funktion ins Spiel, mit der wir wie versprochen die Klasse wechseln dürfen. Diablo Immortal bringt eine neue Funktion ins Spiel, mit der wir wie versprochen die Klasse wechseln dürfen.

Diablo Immortal bietet die Möglichkeit, die Charakterklasse zu wechseln und trotzdem nicht komplett von vorn beginnen zu müssen. Das wurde schon vor einer ganzen Weile angekündigt und hat jetzt endlich den Weg ins Spiel gefunden. Im neuen Update stecken aber noch mehr Inhalte wie ein neuer, noch härterer Bosskampf und diverse Ausrüstungsgegenstände und natürlich auch weitere Events.

Klage gegen Activision Blizzard: Aktuell ist gegen Diablo-Publisher Activision Blizzard eine Klage wegen Diskriminierung, sexuellen Übergriffen und schlechten Arbeitsbedingungen im Gange. Alle Infos zu den Vorwürfen von vor einigen Monaten findet ihr hier, alles zum Skandal rund um CEO Bobby Kotick hier. Einen Kommentar von GamePro-Chefredakteurin Rae Grimm bezüglich unserer Berichterstattung zum Thema findet ihr hier.

Diablo Immortal: Klassenwechsel, neuer Bossgegner und vieles mehr

Normalerweise müssen wir uns in Diablo-Spielen zu Beginn gut überlegen, welche Klasse wir spielen wollen. Früher konnten nicht einmal die Skillpunkte zurückgesetzt und neu verteilt werden. In Diablo Immortal könnt ihr jetzt allerdings unkompliziert die Klasse wechseln und behaltet dabei auch noch den Großteil eures Fortschritts.

Klassenwechsel als Neuanfang: Da Diablo Immortal darauf ausgelegt ist, möglichst viel Zeit (und Geld) ins Spiel zu investieren, dürften sich die Fans mit besonders fortgeschrittenen Charakteren wohl sehr darüber freuen, dass das neue Update endlich den versprochenen Klassenwechsel bringt. Aber für den gibt es natürlich einige Regeln, die beachtet werden müssen (via: Blizzard):

  • Erst ab Charakter-Stufe 35.
  • Klasse kann nur einmal alle 7 Tage gewechselt werden. Einmalig könnt ihr sofort zurück wechseln.
  • Bei jedem Wechsel kann das Aussehen bestimmt werden.
  • Paragonbäume werden zurückgesetzt.
  • Wer eine Klasse zum ersten Mal nimmt, bekommt Platzhalterausrüstung, die "denselben Rang wie die zuletzt verwendete Ausrüstung eurer letzten Klasse" hat.
  • Zugehörigkeit zu Clans, Truppen und anderen Gruppen wird übertragen.
  • Manche klassenspezifischen Items können nicht mitgenommen werden, ihr verliert aber nichts und könnt bei einem erneuten Wechsel der Klasse wieder auf die alte Ausrüstung und auf alle Gegenstände zugreifen.

Falls ihr statt Diablo Immortal lieber etwas zu Diablo 4 sehen wollt:

Diablo 4-Trailer zeigt den Necromancer als fünfte und letzte spielbare Klasse an 2:31 Diablo 4-Trailer zeigt den Necromancer als fünfte und letzte spielbare Klasse an

Mehr über Diablo Immortal erfahrt ihr hier:

Das steckt noch im Update: Zusätzlich zum Klassenwechsel wird mit Gorgothra die Rafferin ein neuer Boss im Reliquiar der Hölle eingeführt. Der Kampf gegen sie wird allerdings erst am 2. August freigeschaltet. Zusätzlich winkt neue Ausrüstung wie das kosmetische Set Bernsteinklingen oder neue Events wie der Hungernde Mond, das am 29. Juli startet.

Freut ihr euch drauf, jetzt die Klasse wechseln zu können? Spielt ihr überhaupt noch Diablo Immortal?

zu den Kommentaren (0)

Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.