Die Sims 4 - Entwickler spricht über Hunde & Katzen-DLC und Kritik an Konsolensteuerung

Producer Mike Duke verrät uns im Interview etwas über die Kritik an der Konsolen-Steuerung von Die Sims 4 sowie dem Wunsch der Fans nach mehr DLC.

von Rae Grimm,
06.05.2018 17:00 Uhr

Wann bekommen Die Sims 4 auf PS4 und Xbox One endlich auch Hunde und Katzen?Wann bekommen Die Sims 4 auf PS4 und Xbox One endlich auch Hunde und Katzen?

Letzten November schafften die Lebenssimulation Die Sims 4 den Sprung auf PS4 und Xbox One. Während das Spiel zwar an vielen Stellen überzeugen konnte, war es besonders die Steuerung, die bei vielen den Spielspaß bremste. Wir hatten die Gelegenheit Sims-Senior Producer Mike Duke danach zu befragen und uns zu erkundigen, was uns unter anderem in Sachen Verbesserungen bei die Sims 4 auf Konsole erwartet.

Kritik an der Konsolen-Steuerung

Trotz der Kritik an der Bedienung der Konsolen-Version zeigt sich der Sims-Veteran begeistert vom Feedback der Fans, da es zeigen würde, wie sehr sie Die Sims 4 mögen.

"In Sachen Steuerungs-Feedback haben wie viele Dinge gehört, positiv wie negativ. Eine Sache, die wir interessant fanden, war dass Spieler frustrierter von der Steuerung waren, wenn sie erfahrene PC-Spieler waren. Das ist also etwas, was wir berücksichtigen müssen, aber es entkräftet das Feedback nicht. Allgemein bin ich glücklich mit dem, was wir erreicht haben. Wir wollten Konsolenspielern dieselbe von vielen geliebte Erfahrung bieten wie PC-Spielern, keine neue Version. Sobald diese Entscheidung getroffen war, wussten wir, dass die Steuerung eine Herausforderung sein würde. Ich glaube, es gibt eine Lernkurve für diejenigen, die vom PC auf die Konsole wechseln, aber aus meiner persönlichen Erfahrung mit aktiven Spielern, gewöhnen sie sich an die Steuerung und wie sie funktioniert."

In unserem Test zu Sims 4 war die Steuerung des Spiels einer der größten Kritikpunkte von Konsolen-Sims-Veteranin Linda, die beschreibt, dass Die Sims 3 dem Nachfolger hier in einigem Voraus war.

Auf die Frage, wie es denn mit Verbesserungen der Steuerung aussieht, erklärt uns Mike Duke, dass sie weiterhin daran feilen werden, auf eine Komplettüberarbeitung sollte allerdings niemand hoffen. Sie würde die Arbeit an den von Fans gewünschten Erweiterungen zu sehr beeinflussen.

"Viel von dem Feedback, das wir hören, ist dass wir Direct Control zurückbringen sollen, dass wir das Interface nachbauen sollen, damit es wie in Die Sims brechen aus ist. Das sind gigantische Unterfangen, die uns dazu zwingen würden, uns mit dem Spiel von der PC-Version zu entfernen. Das hingegen würde unsere Bemühungen beeinflussen, die PC-DLCs zu unseren Konsolenspielern zu bringen. Und mehr DLC zu bekommen ist die größte Nachfrage, die wir von unseren Spielern bekommen. Nicht ein Tag vergeht, an dem nicht jemand nach dem Hunde & Katzen-DLC für Konsole fragt."

Die Sims 4: Hunde & Katzen für PS4 und Xbox One

Und weil wir gerade beim Thema sind: Wann kommen denn die flauschigen Vierbeiner endlich auf die Konsole?

"Wir arbeiten daran. Das PC-Team hat eine gigantische Erweiterung erschaffen und wir arbeiten daran, sie so schnell es geht auf Konsolen zu bringen. Einen Release-Termin kann ich allerdings noch nicht teilen."

Allerdings verriet uns Mike Duke, dass es keine zusätzlichen Features auf PS4 und Xbox One für Die Sims 4: Hunde & Katzen geben wird. Es wird ein direkter PC-Port. Wir haben noch einmal nachgehakt, was das für den "DLC zum DLC" namens Mein erstes Haustier-Accessoires bedeutet, der kürzlich weitere Inhalte für die Haustier-Erweiterung auf dem PC brachte, allerdings separat gekauft werden muss. Wir updaten diese Nachricht, sobald wir neue Informationen haben.

Zu zusätzlichen Erweiterungen für Die Sims 4 konnte uns Mike Duke nichts verraten, da diese in den Händen des PC-Teams liegen würden. Offenbar müssen wir uns also gedulden, welche Ankündigungen PC-Spieler erwarten bevor wir bei DLCs auf eine Konsolen-Version hoffen dürfen. Das Sims-Team würde sich hier an den Wünschen der Fans orientieren und danach, worum sie am meisten bitten.

Zuletzt erschien am 20. März die Erweiterung Die Sims 4: An die Arbeit für PS4 und Xbox One, die es ermöglicht, die Sims bei bestimmten Karrieren wie Polizist oder Erfinder zur Arbeit zu begleiten oder sie ein eigenes Geschäft gründen lässt.

Die Sims 4: Hunde & Katzen - Trailer zeigt den umfangreichen Haustier-Editor 2:33 Die Sims 4: Hunde & Katzen - Trailer zeigt den umfangreichen Haustier-Editor


Kommentare(4)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen