Geständnis: Diese 'Muss man gespielt haben'-Klassiker haben wir nie gezockt

Viele Spiele haben sich in den letzten Jahrzehnten das Label erarbeitet, dass man 'sie mal gespielt haben sollte#. Welche wir davon ausgelassen haben erfahrt ihr hier.

von Redaktion GamePro,
11.12.2021 10:00 Uhr

Diese Spiele-Klassiker haben wir nie gezockt. Diese Spiele-Klassiker haben wir nie gezockt.

Es gibt mittlerweile vielen von ihnen: Spiele, deren Namen allein schon bei der Nennung Assoziationen hervorruft und die sich in den vergangenen Jahren einen echten Klassiker-Status erarbeitet. Und zwar derart dass sie in die Liste der Spiele gehören, die "man eigentlich mal gespielt haben muss".

Diese Klassiker verteilen sich natürlich auf zahlreiche Genres und Systeme und mittlerweile sind es so viele, dass man nicht unbedingt alle gespielt hat. Auch wir haben diese Wissenslücken und einige Klassiker noch nie gespielt. Welche das sind, verraten wir euch in diesem Artikel.

Linda hat das erste Metal Gear Solid nie gespielt

Solid Snake hatte mit Metal Gear Solid seinen Durchbruch. Solid Snake hatte mit Metal Gear Solid seinen Durchbruch.

"Was, wie? Linda hat den allerersten Teil der Metal Gear Solid-Reihe niemals gespielt? Und das obwohl sie eigentlich riesiger Serienfan ist und Metal Gear Solid 3 als eines ihrer absoluten Lieblingsspiele bezeichnet?" Ja stimmt, ich gebe es zu. Der PS One-Klassiker hatte mich zwar immer angelacht, sodass ich mir sogar eine Demo zulegte, aber irgendwie konnte ich damals mit dem starren Stealth-Spielprinzip nicht so richtig warm werden. Erst ausgerechnet beim viel kritisierten zweiten Teil machte es Klick bei mir.

Aber zu meiner Verteidigung: Anstatt MGS zu zocken, habe ich das Buch gelesen. Furchtbar geschrieben, aber hey: Immerhin konnte ich so in die Story eintauchen und die nötigen Verknüpfungen zu den Nachfolgern herstellen. Das Buch verwende ich heute übrigens als Stütze für meinen Monitor, der ohne einfach nach vorne umkippen würde, weil da irgendwas kaputt ist. Ich weiß doch auch nicht.

Dennis hat noch nie Minecraft gespielt

Minecraft - Trailer zeigt Schatzsuche im Aquatic-Update 1:25 Minecraft - Trailer zeigt Schatzsuche im Aquatic-Update

Kein Spiel hat sich weltweit so gut verkauft wie Minecraft. Über 230.000.000 Millionen Exemplare sind bislang über die (virtuelle) Ladentheke gewandert. Minecraft hat Let's Plays auf YouTube groß gemacht, über Jahre hinweg einen regelrechten Hype ausgelöst. Selbst an vielen Schulen wird gehackt und gebaut, auf wunderbare Art die Kreativität von Kindern gefördert. Und wer hat noch keinen Fuß in die Klötzchen-Welt gesetzt? Na, dreimal dürft ihr raten.

Minecraft war in seinen ersten Jahren ein PC-Phänomen und ich speziell um 2010 herum ein reiner Konsolenspieler. Mit dem Release von Diablo 3 hatte sich das zwar wieder etwas geändert, aber naja, da war der Zug bereits abgefahren. Doch daran allein lag es natürlich nicht. Ich bin generell jemand, der in Spielen eine klare Aufgabe braucht. Und so fantastisch die ganzen Bauten, so fantastisch die ganze Sandbox auch ist, ich konnte mich nie durchringen das Spiel zu starten. Dafür aber Minecraft: Dungeons – also zumindest bis es mir nach einer Stunde zu langweilig wurde.   

Tobi hat einen blinden Age of Empires-Fleck

Age of Empires 4: Erster Gameplay-Trailer 1:09 Age of Empires 4: Erster Gameplay-Trailer

Echtzeitstrategie-Spiele und ich, das hat nie so richtig funktioniert. Zum einen fand ich die Spiele selbst nie besonders spannend und zweitens war die Echtzeitstrategie schon immer hauptsächlich ein PC-Genre, und auf dem spiele ich alle Jubeljahre mal. Aus diesen Gründen sind mir dann auch einige der besten Strategiespiele aller Zeiten durch die Lappen gegangen und hier ist vor allem die Age of Empires-Serie zu nennen. 

Die gilt bei vielen Strategiespiel-Fans als heiliger Gral, der Release des erst kürzlich erschienenen vierten Teils der Serie war ein echtes Happening. Wirklich Lust, mal in die Serie einzusteigen, habe ich dadurch aber auch nicht bekommen. Ich mag zwar die vielen Details und den schieren Umfang und die Entwicklungsmöglichkeiten im Spiel, scheue mich aber vor der Komplexität und den vielen Menüs, die auf mich nach wie vor abschreckend wirken. Ändern könnte das eventuell ein für Konsolen und insbesondere Controller-Steuerung angepassten Ableger im Stil von Halo Wars. Aber da der in Zukunft nicht wirklich absehbar ist, wird mein blinder Age of Empires-Fleck vermutlich bleiben.

Géraldine hat ein dunkles Witcher-Geheimnis

Geralt von Riva hat auf Konsole und PC mittlerweile drei große Abenteuer erlebt. Geralt von Riva hat auf Konsole und PC mittlerweile drei große Abenteuer erlebt.

Es war im Januar 2020. Der Tag war ungewöhnlich windig und in der Luft lag ein Gefühl von Gefahr. Ich fing gerade frisch bei der GameStar an und genoss einen ruhigen Nachmittag in der Redaktions-Kaffeeküche, als ein Gespräch über Rollenspiele aufkam. Ich fühlte mich direkt zu Hause - Rollenspiele, da kenn ich mich aus!

Aber ich war ein Narr. Ich hätte wissen müssen, dass das Gespräch irgendwann auf The Witcher gelenkt werden würde. "Bitte lass niemanden wissen, dass ich noch nie Witcher gespielt habe", dachte ich so bei mir. Meine neuen Kollegen teilten munter ihre besten Geralt-Geschichten und warfen mit Namen und Begriffen um sich, mit denen ich nur vage etwas anfangen konnte. "Ja, haha", sagte ich und nickte wissend. "Dragon Age ist auch super!", fügte ich schließlich hinzu, um vom Thema abzulenken. Meine Tarnung war perfekt.

Wenn meine Kollegen von GameStar das hier lesen, erreicht mich wahrscheinlich noch zwei Jahre später die fristlose Kündigung. Gut also, dass ich es jetzt öffentlich teilen konnte. 

Hannes versteht keine Anspielung auf Monkey Island

Monkey Island gehört zu den absoluten PC-Klassikern. Monkey Island gehört zu den absoluten PC-Klassikern.

Zugegeben, heutzutage gehören Point & Click-Adventure nicht mehr zur Grundausbildung, wenn es um Videospiele geht. Aber früher musste ich mich oft rechtfertigen, dass ich nicht wusste, wer genau dieser Guybrush Threepwood eigentlich ist und warum die Monkey Island-Reihe zu den lustigsten Videospielen aller Zeiten zählt. Und bis heute habe ich die Titel nie nachgeholt - weiß aber immerhin ein paar grundlegende Fakten zum Franchise.

Es ist nicht einmal so, dass ich Point & Click-Adventures nicht mochte - ich habe Day of the Tentacle, Flight of the Amazon Queen und Beneath a Steel Sky gespielt und mochte sie alle sehr gern. Aber irgendwie hat es sich nie ergeben, dass ich auch in das Piraten-Abenteuer reinspiele und heute ist das natürlich alles nicht mehr so einfach. Zumindest dann, wenn ich wirklich das Original spielen möchte - vielleicht kommt ja irgendwann ja doch noch mal das Remake. Dann bin ich dabei.

Wie sieht es bei euch aus: Welche Klassiker habt ihr nie gespielt?

zu den Kommentaren (82)

Kommentare(82)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.