Dishonored 2 - Ersteindruck zur Technik der PS4- & Xbox One-Testversion

Ersten Berichten zufolge kämpft die PC-Version von Dishonored 2 mit einigen Performance-Problemen. Wie schlagen sich da wohl unsere PS4- und Xbox One-Testversionen? Wir geben einen Ersteindruck zur Technik ab.

von Tim Hödl,
11.11.2016 13:15 Uhr

Dishonored 2: Das Vermächtnis der Maske - Die komplette Gameplay-Demo von der E3 2016 11:42 Dishonored 2: Das Vermächtnis der Maske - Die komplette Gameplay-Demo von der E3 2016

Kollege Dimi arbeitet aktuell fleißig an seinem Test zu Dishonored 2. Und so viel sei schon mal verraten: Nach den ersten zwei bis drei Spielstunden hinterlässt das Stealth-Action-Adventure einen sehr guten Ersteindruck. Zumindest aus spielerischer Sicht.

Mehr:Dishonored 2 - Wann kommt der Test?

Die Technik der PC-Version hingegen treibt so einigen Spielern Sorgenfalten auf die Stirn. Im GameStar-Technik-Check zu Dishonored 2 etwa ist von Performance-Problemen die Rede. Daher habe ich mich dazu entschieden, einen genauen Blick auf die PS4- und Xbox One-Testversion zu werfen. Wie fällt also die Performance auf den Konsolen aus und wie machen sich beide Versionen im Vergleich?

Dishonored 2 - Konzeptzeichnungen zur Mode im Spiel ansehen

Basierend auf den ersten Stunden bleiben arge Performance-Probleme wie bei der PC-Version aus, und zwar sowohl auf der PS4 als auch der Xbox One. Konstante 30FPS dürft ihr deshalb aber nicht erwarten. Ich setze auf Stealth und halte die Performance persönlich für ausreichend. Allerdings gibt es auch nachvollziehbare Berichte von Spielern, die eine actionreiche Vorgehensweise bevorzugen und sich über Frame-Drops in Kämpfen sowie einen allgemeinen Input-Lag ärgern. Wenn ich einen Spielstand lade, brauchen Texturen zudem einen Moment, bis sie in hoher Auflösung dargestellt werden - und das trotz eines Day-One-Patches von 9GB, der solche Macken eigentlich aus der Welt schaffen sollte.

Dishonored 2 - Das Spiel versteht ihr erst beim 2. Durchgang, sagt Harvey Smith

Im Vergleich zwischen der PS4- und der Xbox One-Version von Dishonored 2 liegt die Sony-Konsole in Sachen Grafik ein Stück weit vorne. Auf beiden Konsolen bietet das Spiel eine stilsichere Optik, allerdings ist das Bild auf der PS4 insgesamt schärfer und klarer, vor allem auf Distanz. Einen eigenen Eindruck von den grafischen Unterschieden könnt ihr euch anhand des folgenden Candyland-Videos machen.

Dishonored 2 - PC gegen PS4 und Xbox One im Grafik-Vergleich 4:26 Dishonored 2 - PC gegen PS4 und Xbox One im Grafik-Vergleich

zu den Kommentaren (8)

Kommentare(8)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.