Division 2 belohnt euch mit besonderen Items - Ihr müsst nur nett sein

The Division 2 belohnt Spieler dafür, wenn sie zusammen im Team tanzen oder anderen Spielern zur Hilfe eilen.

von Dennis Michel,
13.03.2019 14:00 Uhr

In The Division 2 solltet ihr unbedingt zusammen mit euren Freunden das Tanzbein schwingen. In The Division 2 solltet ihr unbedingt zusammen mit euren Freunden das Tanzbein schwingen.

The Division 2 öffnet am 15. März für alle Spieler seine Pforten. Wer allerdings im Besitz einer Gold- oder Ultimate-Edition ist, kann bereits seit Anfang der Woche im sonnigen Washington D.C. auf Loot-Jagd gehen. Wer neben seinen Waffen und der Rüstung auch dem Äußeren seines Charakters einen frischen Anstrich verpassen möchte, der kann in insgesamt 125 Herausforderungen, sogenannten Commendations, Erfolge freischalten.

Schafft ihr das, bekommt ihr Punkte und könnt diese wiederum in kosmetische Items investieren.

The Division 2 lässt euch tanzen

Viele dieser Erfolge meistert ihr, wenn ihr bestimmte Ziele in der Welt oder im Kampf erfüllt. So müsst ihr eine Anzahl unterschiedlicher Feinde töten oder einen Elite-Gegner in einer gewissen Zeitvorgabe eliminieren. Wirklich interessant wird es allerdings, wenn man sich die Herausforderungen unter dem Punkt "Teamwork" genauer anschaut. Hier sollt ihr nach Entwickler Massive nämlich das Tanzbein schwingen und andere witzige Aufgaben absolvieren. Belohnt werdet ihr ebenfalls, wenn ihr einfach nur nett seid.

Peacock Award: Für zehn Punkte sollt ihr einen öffentlichen Bereich betreten und in der Nähe anderer Agenten ein Tanz-Emoji auslösen. Überzeugt ihr einen anderen Spieler davon das gleiche Emoji zu benutzen, habt ihr die Herausforderung gemeistert.

Synchronization Award: In einer Gruppe von vier Spielern müsst ihr alle zur exakt gleichen Zeit das gleiche Emoji ausführen. Gelingt das, sind euch ebenfalls zehn Punkte sicher.

Lifesaving Destinction: Eine Gruppe Agenten befindet sich auf einer Hauptmission in Not und hat Unterstützung angefordert. Reagiert ihr auf deren Hilferuf, wiederbelebt einen Spieler und meistert die Mission ohne Heilitems zu verwenden, werdet ihr mit stolzen fünfzig Punkten belohnt.

Toll ist es, dass die Entwickler mit dem Commendations-System, das bereits im ersten Teil mit Update 1.7 ergänzt wurde, viele unterschiedliche Arten The Division 2 zu spielen belohnt. Nicht nur Meister im Kampf schalten Erfolge frei, sondern auch all jene, die lediglich mit ihren Freunden eine gute Zeit in der Postapokalypse erleben möchten oder schlichtweg nett sind.

Wie gefällt euch das Belohnungs-System von The Division 2?

Bietet The Division 2 genug Neues? - Video-Vergleich für Vorgänger-Fans und Neueinsteiger 8:20 Bietet The Division 2 genug Neues? - Video-Vergleich für Vorgänger-Fans und Neueinsteiger


Kommentare(6)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen