Dragon Age 4: Nächste Woche gibt's bei den Game Awards was Neues

Dragon Age 4 wurde bereits Ende 2018 angekündigt. Jetzt zwei Jahre später stehen die Chancen für einen echten Trailer besser als je zuvor.

von Sebastian Zeitz,
05.12.2020 09:46 Uhr

Dragon Age 4 wird auf den Game Awards wieder einmal einen Auftritt haben. Dragon Age 4 wird auf den Game Awards wieder einmal einen Auftritt haben.

Es gibt derzeit einige Rollenspiel-Hoffnungen, die sich noch in Entwicklung befinden. Darunter auch BioWares Dragon Age 4. Die Fortsetzung wurde bereits Ende 2018 bei den Game Awards mit einem kurzen Teaser angekündigt. Jetzt kehrt das Spiel auf die große Bühne zurück, wie EA bestätigt hat.

Mehr zu Dragon Age 4 auf den Game Awards

Gestern, am 4. Dezember, war der sogenannte Dragon Age Day. Den selbsternannten Feiertag hat EA als Anlass genommen, um in einer Pressemitteilung auf Dragon Age 4 hinzuweisen. (via Eurogamer) Das Rollenspiel ist schon seit fast zwei Jahren öffentlich bekannt aber jetzt scheint es zum ersten Mal einen richtigen Blick aufs Spiel zu geben.

Was genau es sein wird, hat EA nicht gesagt, jedoch sprechen sie von einer "nächsten Enthüllung". Es könnten also auch einfach wieder neue Konzeptgrafiken oder ähnliches sein. An dem Punkt ist es aber wahrscheinlicher, dass die große Bühne der Awards genutzt wird, um mehr zum Spiel zu zeigen als bisher. Etwas ernüchternd klingt da Game Awards-Moderator Geoff Keighley. Er beschreibt den Reveal als "Special Look", was darauf vermuten lässt, dass es doch nicht ganz den allumfassenden Blick aufs Spiel geben wird.

Link zum Twitter-Inhalt

Bereitet euch auf die Enthüllung vor: Damit ihr vorab schon einmal tiefer in die Welt von Dragon Age 4 abtauchen könnt, wurden vier neue Kurzgeschichten innerhalb des Universums veröffentlicht. Die Geschichten stammen von Schreibern aus dem Dragon Age-Team. EA verspricht, dass die Storys dabei helfen sollen, "einen Einblick in die kommende Enthüllung auf den Game Awards zu bekommen".

Alle Geschichten im Überblick:

Wichtige BioWare-Mitarbeiter verlassen das Studio

Die Ankündigung zu Dragon Age 4 kommt einen Tag nachdem zwei wichtige Mitarbeiter das Studio verlassen haben. So haben Mark Darrah, der Dragon Age-Producer, und Casey Hudson, Studio-Leiter, ihren Hut gezückt. Warum und wie es erst einmal weitergeht, könnt ihr hier nachlesen:

Bioware: Zwei der wichtigsten Mass Effect- und Dragon Age-Entwickler gehen   0     0

Mehr zum Thema

Bioware: Zwei der wichtigsten Mass Effect- und Dragon Age-Entwickler gehen

Falls ihr euch vorab schon einmal in Dragon Age 4-Theorien anlesen wollt, dann haben wir hier auf GamePro.de genau das richtige für euch. Freie Autorin Nele berichtet in mehreren Teilen darüber, was wir bereits durch die kurzen Teaser alles wissen.

Was erwartet ihr euch vom nächsten Dragon Age-Reveal? Wird es endlich einen richtigen CGI-Trailer geben oder vielleicht sogar schon Gameplay?

zu den Kommentaren (9)

Kommentare(9)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.