Dragon Ball Z Kakarot: Die Buu-Saga ist dabei, sagt Son-Goku-Sprecher

Neben der Freezer- und der Cell-Saga soll Dragon Ball Z: Kakarot außerdem die Buu-Storyline abdecken. Das zumindest behauptet jetzt ein Sprecher des Spiels.

von Linda Sprenger,
29.08.2019 17:40 Uhr

Der englische Goku-Sprecher bestätigt die Buu-Saga für DBZ: Kakarot. Der englische Goku-Sprecher bestätigt die Buu-Saga für DBZ: Kakarot.

Offiziell wissen wir, dass Dragon Ball Z: Kakarot nicht nur die Freezer-, sondern auch die Cell-Saga abdecken wird. Die Storyline rund um die fiese Dr. Gero-Kreation bestätigte Bandai Namco im Zuge der gamescom 2019.

Schon im Vorfeld der Messe gab es ein Gerücht, dass das kommende RPG darüber hinaus auch die Buu-Saga behandeln wird. Offiziell bestätigt ist die zwar nach wie vor nicht, laut eines Sprechers sei sie aber definitiv Teil des Spiels.

Son-Goku-Sprecher weiß offenbar mehr

Was ist neu? Die englische Stimme von Son-Goku, Sean Schemmel, hat bereits Anfang des Monats in einem Interview mit Comicbook (via Gamerant) durchblitzen lassen, dass wir in DBZ: Kakarot wohl die Story rundum den pinken Bösewicht nachspielen können.

"Kakarot erscheint Anfang 2020. Es ist ein RPG, in dem ihr die komplette Dragon Ball Z-Saga spielen könnt, den ganzen Weg bis einschließlich der Buu-Saga. Von Anfang bis Ende. "

Aber noch einmal der Hinweis: Bandai Namco hat die Buu-Saga nicht offiziell für das kommende Action-RPG bestätigt. Die Aussagen des Sprechers sind aber recht eindeutig - womöglich hat er sich einfach zu früh verplappert.

DBZ: Kakarot kommt Anfang 2020 für PS4, Xbox One und PC auf den Markt. Ich konnte das kommende Action-RPG während der gamescom 2019 bereits anspielen. In meiner Kolumne erkläre ich, warum ich mir jedoch Sorgen um DBZ: Kakarot mache.

Dragon Ball Z: Kakarot-Trailer zeigt Cell-Saga & spielbaren Son Gohan 2:18 Dragon Ball Z: Kakarot-Trailer zeigt Cell-Saga & spielbaren Son Gohan

zu den Kommentaren (3)

Kommentare(3)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.