Dragon Quest 11 - Hauptstory dauert mindestens 60 Stunden, verspricht Producer

Wer hofft, sich lange in der Welt von Dragon Quest 11: Streiter des Schicksals aufhalten zu können, hat Glück. Allein die Hauptgeschichte soll zwischen 60 und 80 Stunden dauern.

von Hannes Rossow,
04.06.2018 15:00 Uhr

Dragon Quest 11 erschien in Japan schon im letzten Jahr, kommt aber in einer erweiterten Fassung jetzt auch zu uns.Dragon Quest 11 erschien in Japan schon im letzten Jahr, kommt aber in einer erweiterten Fassung jetzt auch zu uns.

Wer sich mit der Dragon Quest-Reihe etwas auskennt, weiß, dass die langlebige JRPG-Reihe mit ihrem Umfang nicht geizt.

Mit Dragon Quest 11: Streiter des Schicksals steht nun der erste Hauptableger seit 12 Jahren an, der bei uns für eine Heimkonsole erscheint. Und die Entwickler haben offenbar ein echtes Mammut-RPG im Gepäck. Denn neben der viel größeren Spielwelt soll Dragon Quest 11 auch in Sachen Story wieder alle Rahmen sprengen.

Wie Producer Okamoto Hokuto in einem Interview verraten hat, werden Spieler allein mit den Storypfaden schon zwischen 60 und 80 Stunden verbringen. Das heißt aber nicht, dass Dragon Quest 11 da nicht noch viel mehr zu bieten hätte.

"Wenn ihr einfach der Hauptgeschichte folgt, sollte es zwischen 60 und 80 Stunden dauern. Doch das Spiel bietet zahlreiche Nebenmissionen und süchtig machende Mini-Spiele, die genug Inhalt für über 100 Stunden bereitstellen, wenn ihr alles sammeln und sehen wollt, was das Spiel im Angebot hat."

Nebenquests & Minispiele

In den halboffenen Spielarealen und den wirklich großen Städten von Dragon Quest 11 gibt es zahlreichen Sidequests, die wir den NPCs abnehmen dürfen. Manchmal müssen wir die verlorene Katze auf dem Dach finden und mal wünscht sich der Schneider ganz unbedingt ein seltenes Fell, dass nur dieser eine Monster-Typ besitzt.

Dragon Quest 11
JRPG soll den Westen erobern, ähnlich wie Monster Hunter World

Mit den Mini-Spielen meint Hokuto kleinere Aktivitäten, die leicht zu lernen, dann aber doch schwer zu meistern sind. So ist die Wüstenstadt Gallopolis die Heimat eines berühmten Reitturniers, an dem wir im Storyverlauf auch teilnehmen müssen. Danach können wir aber weiterhin um Bestzeiten gallopieren und Belohnungen ergattern.

Dragon Quest 11: Streiter des Schicksals erscheint am 4. September 2018 für PS4 und Steam. Eine Nintendo Switch-Version ist ebenfalls geplant, hat aber noch keinen Termin.


Kommentare(8)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen