Elden Ring - Es ist offiziell: From Softwares nächstes RPG wird Open World

Es ist offiziell: Elden Ring ist das neue FromSoftware Open World-Spiel, das uns nach Dark Souls, Bloodborne und Sekiro bevorsteht. Hier der Trailer.

von Linda Sprenger,
09.06.2019 02:23 Uhr

Elden Ring - E3-Trailer enthüllt das Rollenspiel von From Software und George R.R. Martin 2:20 Elden Ring - E3-Trailer enthüllt das Rollenspiel von From Software und George R.R. Martin

Elden Ring wurde offiziell, der Leak von gestern hat sich also bewahrheitet. Soeben wurde der düstere Titel auf der E3 2019-Pressekonferenz von Microsoft mit einem Debüt-Trailer angekündigt. Und dahinter verbirgt sich nichts anderes als das brandneue Spiel von FromSoftware. Dem japanischen Studio hinter den knallharten Action-RPGs Dark Souls, Bloodborne und Sekiro.

Elden Ring hat allerdings noch keinen Release-Termin. In diesem Jahr wird der Titel jedoch wohl nicht mehr aufschlagen, sonst hätten die Macher den Termin wohl schon auf der Microsoft-PK verraten. Wir rechnen mit einem Release im Jahr 2020. Frühestens.

Für welche Plattform kommt Elden Ring? Das Spiel erscheint für PS4, Xbox One und PC.

Was ist Elden Ring für ein Spiel?

Das erste geleakte Bild zu Elden Ring Das erste geleakte Bild zu Elden Ring

Elden Ring stammt, wie bereits erwähnt, von FromSoftware. Die Macher der Souls-Reihe und Experten, wenn es darum geht, uns vor große spielerischer Herausforderungen zu stellen.

Game of Thrones-Schöpfer beteiligt: Elden Ring entsteht in Zusammenarbeit mit dem Game of Thrones-Schöpfer George R.R. Martin - wir dürfen uns wohl auf eine coole Geschichte einstellen. Gemeinsam mit Game Director Hidetaka Miyazaki soll Martin zudem für das Worldbuilding des neuen From Software-Spiels verantwortlich sein.

Der obige Trailer zeigt ein düsteres Dark Fantasy-Setting - und dass sich sowohl Martin als auch FromSoftware in diesem Bereich bestens auskennen, das wissen wir bereits bestens.

Details zum Gameplay gibt es bislang allerdings nicht. Aber Gerüchte.

Elden Ring: Open World, wieder mehr RPG

Offene Spielwelt: Anders als in den bisherigen From Software-Spielen, die zwar weitläufig gehalten sind, aber auch Grenzen aufweisen, wird es dieses Mal eine Open World geben. Das hat Miyazaki selbst in einem Interview mit Xbox Wire bestätigt. Mehr Details dazu gibt es noch nicht, aber Gerüchten zufolge besteht die Welt aus verschiedenen Königreichen, die bereist werden können.

Es wird laut Miyazaki das größte Spiel, welches das Studio bisher auf die Beine gestellt hat. Erkundung und Freiheit werden demnach deutlich ausgebaut. Natürlich sind auch die ikonischen Bosskämpfe wieder mit an Bord.

Es ist ein 3. Person Action-RPG: Miyazaki bestätigt, dass es erneut ein Action-Rollenspiel wird und wir unseren Charakter aus der dritten Person steuern, genau wie in Dark Souls, Bloodborne und Co. Es soll allerdings wieder mehr Rollenspiel sein, als das Action-lastige Sekiro. Auch der Charaktereditor kehrt wieder zurück.

Kampfsystem und Schwierigkeitsgrad werden laut Miyazaki wieder fordernd ausfallen. Uns erwartet wieder ein typisches From Software-Spiel mit Fokus auf Nahkämpfen. Magie kommt ebenfalls wieder vor. Es soll zudem mehr Möglichkeiten für den Spieler geben, um auf Situationen zu reagieren.


Kommentare(7)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen