Elden Ring-Experte Vaatividya will uns mit seinem Video über die Kriegergefäße zum Weinen bringen

Der bekannte Lore-Spezialist stellt in einem neuen Video Alexander und seine Kollegen in den Vordergrund und inszeniert seine Geschichte filmisch.

Vaati will euch weinen sehen. Vaati will euch weinen sehen.

Vaatividya hat wieder zugeschlagen. Der beliebte Lore-Experte, den langjährige Fans auch schon für seine Dark Souls- und Bloodborne-Videos kennen, hat etwas Neues veröffentlicht. Auf seinem YouTube-Kanal zeigt er uns die tragische Geschichte rund um Elden Rings Kriegergefäß Alexander und inszeniert diese auf filmische Art. Ob eure Augen da wohl trocken bleiben?

Cool in Szene gesetzt und kommentiert

Darum geht es: Die "Prepare to Cry"-Videos, also auf Deutsch "Bereitet euch darauf vor, zu weinen" sind ein fester Bestandteil von Vaatividyas Kanal. In dieser Serie erzählt der Lore-Meister die Story eines Charakters nach, in dem Fall geht es um Fan-Liebling Alexander, seine Spezies im Allgemeinen und um weitere Personen, die bei seinem Abenteuer mitmischen.

Filmischer und mit Interpretation: Obwohl die Haupthandlung und Nebenquests in Elden Ring besser nachvollziehbar sind als in früheren Titeln, unterscheiden sie sich doch stark von den meisten anderen Videospielen. Cutscenes sind äußerst selten und um alles zu verstehen, müssen wir sehr tief in die Hintergrundgeschichte und die Regeln der Welt im Zwischenland eintauchen.

Da dürfte es einige Fans freuen, dass Vaati die Storys in seinen Videos cineatischer in Szene setzt und zudem als Erzähler fungiert. Er überlässt das Reden nicht komplett den NPCs, sondern ordnet die Dialoge zwischendrin für uns ein.

Mehr zu Elden Ring:

Alexanders tieftragische Geschichte

Wer würde sich für die erste Folge der Prepare to Cry-Serie für Elden Ring besser eignen als Alexander? Wir treffen während der Story immer wieder auf das mutige Kriegergefäß, dass sich Kämpfen stellen will, obwohl es eigentlich viel zu zerbrechlich ist. Die Geschichte findet einen dramatischen Höhepunkt, den wir hier nicht spoilern wollen. Das Video ist jedenfalls in die Kapitel "Versuche, nicht zu weinen" (Try not to Cry) und "Weine viel" (Cry a lot) eingeteilt.

Hier könnt ihr euch das Ganze jedoch anschauen:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von YouTube angezeigt werden.

Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube-Inhalt

Alexander ist aber nicht der einzige Charakter, der im Video einen Auftritt hat. Seine Story ist eng verwoben mit der des Gefäßkinds und der von Diallos und auch das Schicksal der beiden wird näher beleuchtet. Zudem macht sich Vaati über den Ursprungszweck der Gefäße Gedanken.

Für wen ist das Video interessant? Das knapp halbstündige Video solltet ihr euch ansehen, falls ihr diese Nebengeschichte verpasst habt, ihr euch eine coole Inszenierung für sie wüncht oder ihr noch ein wenig Hintergrundwissen braucht. Falls ihr auf den Geschmack gekommen seid, findet ihr wie gesagt weitere Videos der Art auf dem Kanal.

Kennt ihr die Prepare to Cry-Videos bereits? Bringt euch Alexanders Geschichte den Tränen nahe? Wen würdet ihr gerne als Nächstes in der Video-Serie sehen?

zu den Kommentaren (0)

Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.