Fallout 76 - Niemand kann euch euren Loot wegschnappen

In Fallout 76 erhält jeder individuelles Loot. Außerdem wiegt Munition etwas und wir müssen unser Inventar gut managen.

von Linda Sprenger, David Molke,
19.09.2018 15:54 Uhr

Fallout 76 bietet diverse Möglichkeiten, allein oder mit Freunden durchs Ödland zu ziehen.Fallout 76 bietet diverse Möglichkeiten, allein oder mit Freunden durchs Ödland zu ziehen.

In Fallout 76 sollen wir mit unseren Freunden zusammen arbeiten können, aber auch allein zurecht kommen.

Pete Hines, seines Zeichens Vize-Präsident von Bethesda, hat kürzlich Fragen zum Loot-System und dem Inventar des Endzeit-RPGs beantwortet.

Es gibt gute Nachrichten: Loot ist für alle da!

Gruppen-Kills: Wer kriegt die Beute?

Alle. Erledigt ihr mit euren Freunden im Team ein fieses Monster des Ödlands, erhalten alle Loot.

Ausdrücklich nicht nur der- oder diejenige, die den ersten Treffer landet oder dem Monster den Todesstoß verpasst, wie Pete Hines klarstellt.

An anderer Stelle betont er nochmals auf Twitter:

"Ein Spieler kann nicht alles nehmen, sodass andere gar nichts bekommen. Das wäre scheiße."

Loot individuell verteilt: Wie Pete Hines ebenfalls bekannt gibt, werden tote Gegner individuell gelootet. Das bedeutet, dass jeder Spieler wie in anderen Genrevertretern beim Looten etwas anderes bekommt.

Tötet ihr im Team beispielsweise eine Gruppe von Ghulen, birgt jeder tote Ghul für jeden Spieler unterschiedliche Items.

Niemand muss also Angst davor haben, dass ein Spieler einem anderen Beute vor der Nase wegschnappt. Jeder erhält seine eigenen Items, Waffen und Co - sofern ihr dabei geholfen habt, ein Monster zu töten.

Fallout 76
Pete Hines beruhigt Spieler: "PvP ist kein großes Problem"

Loot ist zufällig in der Welt verteilt

Zufälliger Loot in Behältern: Was für Leichen gilt, gilt auch für Loot-Container wie Schränke, Schubladen und Co.

Nicht alle Spieler finden dieselben Sachen an denselben Stellen im Ödland.

Die Verteilung des Loots in der Spielwelt erfolgt zufällig, wie Pete Hines ebenfalls auf Twitter deutlich macht.

Besonders mächtige Waffen und Rüstungen oder wertvolle Gegenstände spawnen dementsprechend nicht immer an derselben Stelle. Ihr könnt euch dahingehend also wohl nichts wegschnappen.

Aufgepasst: Munition hat eigenes Gewicht

Inventar-Mangement ist Pflicht: In Fallout 76 müsst ihr unter anderem auch darauf achten, nicht zuviel mit euch herumzuschleppen.

Wie in den bisherigen Fallout-Spielen? Es gibt wieder Einschränkungen, die uns verlangsamen, wenn wir uns zuviel Gewicht aufladen. Dann dürfte zum Beispiel das Sprinten wieder schwierig werden.

Auch Munition wiegt etwas. Pete Hines bestätigt, dass es auch unterschiedliche Munitionsarten geben wird und dass Munition auch ein eigenes Gewicht hat.

Also überlegt euch gut, welche Waffen ihr mitnehmen wollt und mit welcher Munition die bestückt werden.

Das könnt ihr gegen Gewichtsprobleme unternehmen:

Es gibt Perks, Charakter-Werte, Karten, die das Gewicht von bestimmten Munitionsarten verringern und wohl noch ein paar Optionen mehr.

Fallout 76
Alle bisher bekannten Perks & ihre Effekte in der Übersicht

Wie findet ihr die Neuigkeiten zu Munitionsgewicht und Co.? Welches Loot-System findet ihr am besten?

Fallout 76 - Screenshots ansehen

Fallout 76 - Witziger Trailer stellt die Multiplayer-Philosophie vor 2:25 Fallout 76 - Witziger Trailer stellt die Multiplayer-Philosophie vor


Kommentare(5)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen