Far Cry 7: Nach Teil 6 soll die Reihe angeblich 'radikal anders' werden

Far Cry 6 könnte der letzte Teil der Reihe sein, der dem altbekannten Prinzip des Franchises folgt. Womöglich wird danach vieles anders, ähnlich wie es bei Assasssin's Creed: Origins war.

von David Molke,
28.06.2021 14:35 Uhr

Far Cry 6 funktioniert wohl grob wie Far Cry 5, 4 oder 3, aber die Formel könnte danach ein Ende haben. Etwas Ähnliches passierte bei Assassin's Creed. Far Cry 6 funktioniert wohl grob wie Far Cry 5, 4 oder 3, aber die Formel könnte danach ein Ende haben. Etwas Ähnliches passierte bei Assassin's Creed.

Far Cry 7 könnte einen Neuanfang für das Franchise darstellen. Ähnlich wie es bei AC Origins für Assassin's Creed der Fall war, steht der Spielereihe nach dem bald erscheinenden Far Cry 6 womöglich ein größerer Umbruch bevor. Zumindest erklärt der bekannte wie normalerweise verlässliche Insider Jason Schreier, dass er gehört habe, dass Far Cry nach dem kommenden Spiel radikal anders werden soll.

Far Cry könnte ein ähnlicher Bruch wie Assassin's Creed bevorstehen

Darum geht's: Ubisoft wurde zwar lange Zeit für seine formelhaften Spiele belächelt, scheut sich aber auch nicht vor größeren Umbrüchen bei bekannten Franchises. Mit Assassin's Creed: Origins wurde die Reihe beispielweise in eine neue, deutlich andere Richtung gelenkt, als es vorher der Fall war (mehr RPG-Elemente, riesige Open World etc.). So ähnlich könnte es in Zukunft auch mit Far Cry weitergehen.

Was kommt nach Far Cry 6? Diese Frage beschäftigt nicht nur Ubisoft. Auch im Triple Click-Podcast spricht der bekannte Insider darüber, was er über die Zukunft des Franchises gehört habe. Demnach könnte es nach Far Cry 6 ziemlich große Veränderungen geben.

Far Cry 7 radikal anders? Jason Schreier sagt, er habe gehört, dass Ubisoft nach Far Cry 6 darauf abziele, in eine "radikal andere Richtung" mit der gesamten Far Cry-Reihe zu gehen. Was das genau bedeuten könnte, lässt er allerdings offen. Da Far Cry seit geraumer Zeit auf ein relativ standardisiertes Shooter-Rezept mit Open World setzt, klingt das aber natürlich interessant.

Ubisofts Zukunftspläne können sich auf Far Cry 7 auswirken

Wie geht's mit Far Cry weiter? Aktuell ist noch nicht einmal Far Cry 6 erschienen, daher gestalten sich verlässliche Aussagen über den danach kommenden Teil natürlich schwierig. Aber Ubisoft hat selbst schon einige Details durchblicken lassen, die in Zukunft generell stärker in den Mittelpunkt rücken sollen.

Dazu zählt zum Beispiel der Plan, in Zukunft nicht mehr so viele große Premium-Titel pro Jahr zu veröffentlichen. Außerdem soll Free2Play eine immer größere Rolle spielen. Das heißt offenbar, dass wir auch aus dem Hause Ubisoft bald wohl mehr kostenlose, aber nicht weniger ambitionierte Titel erwarten können. Möglicherweise schlägt auch Far Cry diese Richtung ein, was definitiv eine radikale Neuausrichtung darstellen würde.

Wir fragen bei Ubisoft nach, wie es mit der Far Cry-Reihe nach Teil 6 weitergeht. Sobald wir eine Antwort erhalten haben, updaten wir diesen Artikel.

Mehr zu Ubisofts Plänen lest ihr hier:

Ubisoft will mehr auf Free2Play setzen und weniger AAA-Spiele veröffentlichen   25     1

Mehr zum Thema

Ubisoft will mehr auf Free2Play setzen und weniger AAA-Spiele veröffentlichen

Mehr News zu Far Cry 6:

Falls ihr gar keine Lust auf eine radikale Neuausrichtung habt, dürftet ihr mit Far Cry 6 noch eure Freude haben. Der neueste Teil der Reihe erscheint am 7. Oktober für PS4, Xbox One, PS5, Xbox Series X/S und den PC.

Wie würdet ihr Far Cry radikal neu erfinden, wenn ihr das entscheiden könntet?

zu den Kommentaren (26)

Kommentare(26)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.