Far Cry 4 - Ubisoft: »Fans müssen nicht vier Jahre darauf warten«

Aufgrund des großen Verkaufserfolgs setzt Ubisoft die Far-Cry-Serie fort. Die Wartezeit auf Far Cry 4 soll dabei viel kürzer ausfallen als seinerzeit bei Far Cry 3.

von Michael Obermeier,
08.02.2013 11:16 Uhr

Far Cry 4 kommt - dabei ist sich Ubisoft sicher.Far Cry 4 kommt - dabei ist sich Ubisoft sicher.

Das nächste Spiel in der Far Cry-Reihe ist bereits beschlossene Sache. Wie der Ubisoft-Chef Yves Guillemont in einer Telefonkonferenz mit den Investoren erklärt, kommt Far Cry 4 auf jeden Fall schneller als seinerzeit Far Cry 3. Damals hatte der Publisher die Insel-Action-Serie nach Far Cry 2 (2008) pausiert, Teil 3 erschien erst 2012. Guillemont: »Die Fans müssen diesmal sicherlich nicht wieder vier Jahre auf das nächste Far Cry warten«.

Far Cry 3 hat sich besser verkauft, als von Ubisoft erwartet. Für PC, Xbox 360 und PlayStation 3 sind bislang insgesamt 4,5 Millionen Exemplare über die Ladentheke gegangen. Zum Vergleich: Der Ubisoft-Spitzenreiter Assassin's Creed 3 konnte weltweit 12 Millionen Käufer finden.

Ob Far Cry 4 wieder auf den Rook Islands spielt, Jason Brody zurückkehrt oder eine neue Hauptfigur auftritt, ist nicht bekannt. Da Ubisoft zudem kein Release-Datum genannt hat, ist es durchaus möglich, dass die Shooter-Fortsetzung direkt für Next-Gen-Konsolen entwickelt wird.

Far Cry: Die Reihe - Alle Spiele der Serie in der Galerie ansehen


Kommentare(14)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen